Wie soll es weiter gehen? Wird es kompliziert? ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blöde Situation. Und Männer sind in der regel nicht sehr risikofreudig im Beenden langer Beziehungen. Aber ich kenne ihn nicht. Ich würde auf den blauen Dunst hin mal sagen: Mach dir nicht zu viele Hoffnungen. So wie es jetzt läuft ist es für ihn super bequem.

Mach es für ihn unbequem. Weigere dich mit ihm heimlich zu treffen. Er muss das Risiko eingehen mit dir erwischt zu werden. Oder geh auf Abstand und sag ihm, dass er sich entscheiden muss. Aber die wahrscheinlichste Variante ist dann für dich leider, dass er bei seiner Freundin bleibt.

Da du dich verliebt hast, sitzt du so lange am kurzen hebel, solange du dich so verhälst, dass es für ihn sicher und einfach ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:51

Ist es dumm von mir , dass ich Angst davor habe ihn zur Wahl zu stellen ?

0
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 23:08

Ja ich weiß das es dumm ist , aber ich liebe ihn einfach sehr! Nein das weiß ich nicht , aber es bringt mir auch nix wenn ich wegen allem misstrauisch bin. Wenn er mich nur benutzen würde , dann würde er denke ich kein Geld für uns ausgeben und viele Dinge für mich tun und so oft versuchen bei mir zu sein.. Dinge für mich absagen und sowas..

0
Kommentar von JonnyDynell
18.04.2016, 23:11

Na er bekommt ja auch was dafür und er mag dich sicher sehr. Wie lange geht's das denn schon so?

1
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 23:29

2 Monate ungefähr.. Naja ich kann ihm nicht so viel bieten wie er mir..

0

Wenn du ihm noch ein bisschen Zeit gibst, ist das vollkommen in Ordnung. Die Gefühle zu dir müssen ja auch erst ein bisschen reifen. Eine langjährige Beziehung zu beenden, für eine andere Frau, die man kaum kennt, ist extrem risikoreich. Er muss sich da schon einigermaßen sicher sein, dass das mit dir auf lange Sicht etwas werden kann. Und das kann er nur, wenn er dich noch ein bisschen besser kennen lernt.

ABER: Das darfst du natürlich auch nicht bis in alle Ewigkeit mit dir machen lassen. Von alleine wird er sich kaum trennen. Irgendwann wird er eine Entscheidung treffen müssen. Und wenn er das nicht kann... dann wirst du das wohl leider für ihn übernehmen müssen.

Bedenke, dass man meistens erst dann merkt, was einem wichtig ist, wenn man es nicht mehr hat. Wenn du ihm klar machst, dass eure Affäre kein Dauerzustand sein kann (und auch nicht sein wird), realisiert er auch klar, dass er nicht euch beide haben kann.

Und wenn er Angst hat, dass er dich verlieren könnte - ohne dass er darüber entscheiden kann (weil du ihn dann verlässt) - merkt er erst richtig, wie wichtig du ihm bist.

Ob es dann letzendlich reicht, dass er seine Freundin verlässt, wird sich natürlich erst dann entscheiden. Verliere nur nicht das Ziel aus deinen Augen: Entweder eine richtige Beziehung mit ihm... oder eben gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn er dich so liebt dann hätte er schon Nägel mit Köpfen gemacht und sich für eine entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du wirklich eine ernsthafte Beziehung führen willst musst Du ihn vor die Wahl stellen: entweder Du oder sie.
Zieh Dich zurück und sag ihm vorher, was Du für ihn fühlst. Vielleicht hast Du Glück und er entscheidet sich für Dich. Es kann aber genauso gut sein, dass Du für ihn nur eine nette Abwechslung gewesen bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:15

Ich wollte dem ganzen vielleicht noch Zeit geben , das mit uns ist ja noch frisch und er liebt ja auch seine Freundin noch. Das ist ja das blöde , ich möchte ihn nicht vor die Wahl stellen , weil ich Angst habe , dass er sich nicht für mich entscheidet.

0
Kommentar von GiannaS
18.04.2016, 22:18

Dann verstehe ich Deine Frage nicht: wenn Du weißt, dass er sie noch liebt, dann bist Du gerade dabei eine Beziehung zu zerstören. Wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn Du bei dieser Konstellation die Betrogene wärst?
Lass besser die Finger von ihm und vergiss ihn!

0
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:18

Ja aber das kann ich doch noch nicht von ihm erwarten ? Er wohnt mit ihr zusammen und sie sind seid 6 oder 7 Jahren zusammen. Ich könnte mich da auch nicht so einfach entscheiden. Zumal er einer ist , der Problemen gerne aus dem Weg geht.

0
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:19

Wieso zerstöre ich dadurch die Beziehung ?
Ja er liebt uns beide.

0

Ist auf jedenfalls schlecht wenn er noch in eine Beziehung ist. Weil so ist das Risiko da das er das auch mit dir machen... Aufjedenfall verstehe ich dein Problem nicht ? Du Liebst ihn er dich ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:12

Ja aber ich wäre gerne mit ihm in einer Beziehung , ohne seine Freundin.

0

Wenn er dich lieben würde hätte er schon lange Schluss gemacht!

So verarsc...t er euch beide!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:11

Kann man das so einfach sagen ? Immerhin führt er schon seid Jahren eine Beziehung in der er nicht komplett unglücklich ist und was wir haben ist erst seid ein paar Monaten.

1
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:21

Das könntest du auch recht haben.. Ich frage mich nur wieso er dann das Risiko mit mir eingeht. Er hätte es ja auch lassen können.

1
Kommentar von Liselotte4567
18.04.2016, 22:31

Ja das macht er alles nicht mit seiner Freundin. Das ist ja das komische. Ich glaube er hat Mitleid oder so und wie gesagt er liebt sie halt noch.

1