Frage von Rihemin, 33

Wie soll es weiter gehen Fachabitur?

Also, ich bin momentan in der 11ten Klasse (Fachrichtung Wirtschaft) und habe vor mein Fachabitur zu bekommen..das Problem hierbei ist, das ich sehr schlecht stehe im 1ten Halbjahreszeugniss hatte ich in Mathe eine 5 in Deutsch eine 4 in Englisch eine 5 in Politik eine 4 in Betriebswirtschaft eine 2 in Rechnungswesen eine 5 und in Controlling eine 5...ich war auf der Hauptschule und habe dort meinen Sekundarabschluss 1 erfolgreich erworben mit einem Durchschnitt von 2,3, jedoch auf der FOS bin ich momentan trotz meinen Nachhilfestunden sowas von schlecht ich kriege einfach nichts in meinen Kopf zu Hause lerne ich auch schon so viel aber nichts geht auf die reihe ich weis nicht mehr was ich machen soll der Lehrer hat gesagt das ich es noch so schaffen könnte wir schreiben ja noch paar Klausuren aber es wird sehr knapp...meine Mutter rechnet damit das ich die 12te auch schaffe ich möchte so sehr am Flugahfen als Bodenstewardess bzw. Liftverkehrsassistentin arbeiten aber ohne Fachabitur ?😟 Gibts denn noch andere möglichkeiten diesen Beruf auszuüben ohne die Fachhochschulreife? Ich meine ich beherrsche auch 3 fast 4 sprachen (wenn das von Vorteil ist)...was ist wenn ich es wirklich nicht schaffe? Ich hab kein Plan B ich weis auch nicht was ich sonst so als Beruf nehmen möchte...alles ist momentan sehr durcheinander ich möchte unbedingt das Fachabitur aber habe keine lust die 11te zu wiederholen .. (ich weis gleich werdet ihr sagen wenn du etwas wirklich willst dann tut man auch was für) aber ich habe einfach keinen nerv nochmal ein halbjahrespraktikum durchzuführen... naya ich hoffe ihr könnt mir helfen...vllt. habt ihr sowas ja selbst schon durchgemacht..? Sry für den langen text..🙊

Antwort
von TomTomNRW, 17

Es gibt da einen magischen Ort der heißt Arbeitsamt. Die haben auch verschiedene Test womit deinen Stärken gefiltert werden können und bähmmm schon haben Sie paar Vorschläge für dich :DDD

Antwort
von kleinerhelfer97, 13

Luftverkehrskauffrau nennt sich der Beruf, den du meinst. Tatsächlich ist es so, dass die meisten Flughäfen Bewerber mit (Fach-) Abi bevorzugen. Ich rate dir, die Jahre durchzustehen, wenn das nicht klappt, eine andere Ausbildung zu machen und dann über Abendschule oder BOS (nach der Ausbildung) das Fachabi zu machen.
Die BOS 1 (Berufsoberschule 1) führt in einem Jahr Vollzeit Schule zur allgemeinen Fachhochschulreife. Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung und der Realschulabschluss (Sekundarabschluss 1).

Kommentar von Rihemin ,

Das problem ist ja das ich es vllt. nicht schaffen werde in die 12te zu kommen...ich möchte diesen Monat noch Bewerbungen an verschiedenen Airlines schicken, ich mein schadet ja nicht oder?..Jedoch weis ich einfach nicht wenn sie mich nicht annehmen was ich danach tun soll..(falls ich doch in die 12te klasse kommen sollte dann mach ich das dort weiter, aber falls nicht dann habe ich keine lust die 11te Klasse nochmal zu wiederholen). In meinem Kopf herrscht momentan nurnoch Chaos. 😯

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten