Frage von MrUnknownHero, 77

Wie soll es nun weitergehen mit ihr?

Ich weiss absolut nicht weiter. Seit über einem Jahr bin ich nun in ein Mädchen verliebt. Sie ist ungefähr ein halbes Jahr jünger als ich und wir besuchen die selbe Schule. Manchmal habe ich schon das Gefühl, dass sie auch was für mich empfindet. Wir waren schon im Kino und auch sonst kommt sie manchmal einfach so zu mir, wenn wir irgendwie in der Nähe sind. Auch Pläne für ein Festival nächstes Jahr wurden schon gemacht, sogar schon verbindlich, dass wir die Karten bestellt haben. Aber im nächsten Moment habe ich das Gefühl, sie würde mich einfach vergessen und alle schönen Momente wären nur Zeitvertreib und Heuchelei. Ich weiss nicht, was ich denken soll. Einige wichtige Ereignisse, wo sie mir als beste Freundin viel Glück wünschen könnte, hatte sie vergessen. Danach war ihr es schon unangenehm und sie hat sich mehrfach entschuldigt, aber ich merke einfach, dass ich absolut unwichtig für sie bin. Was soll ich tun? Wie komme ich aus diesem Gefühlschaos?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 5

So wie Du die Umstände in deiner Fragestellung beschreibst, da sieht es für mich momentan nicht unbedingt danach aus, als ob dieses Mädchen in welches Du dich verliebt hast, auch nur annähernd deine Gefühle welche Du für sie hegst erwidern würde. Sicherlich bist Du für dieses Mädchen auch ein durchaus guter bis vielleicht sogar sehr guter Freund aber mehr ist da zumindest vorläufig nicht erkennbar.


Antwort
von AriZona04, 37

FRAG sie, ob Du ihr gleichgültig bist! Frag sie direkt! Warum warten? Sag, was Du für sie empfindest! Sie wird Dir sofort sagen, was sie empfindet. Bereite Dich seelisch darauf vor, dass sie sagen könnte, sie empfindet nur Freundschaft für Dich. Aber irgendwie glaube ich das nicht. Ich fände es einen Versuch wert!

Kommentar von MrUnknownHero ,

Was glaubst du denn?

Kommentar von AriZona04 ,

Hab ich doch geschrieben. Andererseits kenne ich sie ja nicht, wie soll ich es da beurteilen? Ich drück Dir die Daumen!

Kommentar von MrUnknownHero ,

Das Problem ist eben auch, dass ich, falls sie keine Liebe empfindet, ziemlich am Boden wäre, da ich echt nur noch den Blick für sie habe. Klingt jetzt einfach gesagt, aber es ist schon fast nichtmehr normal...

Kommentar von AriZona04 ,

Ohjeh, Dich hat s ja mächtig erwischt! Aber ob sie Dich mag oder nicht, entscheidet sie immer noch selbst. So ist das nun mal. Wenn jemand Dich mag und Du diejenige nicht, dann gehst Du ja auch nicht mit ihr, nur weil SIE das gerne will, oder? Liebeskummer tut weh, ja. Da müssen wir alle mal durch. Aber er vergeht auch wieder, auch wenn Du das im Moment überhaupt nicht glauben kannst!

Kommentar von MrUnknownHero ,

Das ist mir absolut klar, dass sie darüber entscheidet, nur macht das die Überwindung, mit ihr über meine/ihre Gefühle zu sprechen, bedeutend schwerer.

Antwort
von SilberHase02, 29

Ich würde sie mal fragen ob du für sie wirklich so "absolut unwichtig" bist. Immerhin würde sie sich ja nicht mit dir Treffen wollen, wenn du ihr nichts bedeuten würdest

Lg

Kommentar von MrUnknownHero ,

Es fühlt sich halt so an, wenn Sachen vergessen werden, auf die man Wochen lang hinfiebert...

Kommentar von SilberHase02 ,

Würde sie trotzdem einfach mal fragen. Außerdem hat sie sich ja entschuldigt. Und Fehler passieren jeden mal

Antwort
von Erebos1, 11

Sag ihr wie du sie findest! Ich war bis vor ein paar Tagen in so ner ähnlichen Situation wie du und es ist wirklich besser darüber zu reden, auch wenn es eine große Überwindung ist.

Kommentar von MrUnknownHero ,

Und warst du "erfolgreich"?

Kommentar von Erebos1 ,

Wir sind nicht zusammen aber immer noch sehr gut befreundet. Trotzdem bin ich froh darüber geredet zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten