Wie soll es mit der Therapie weitergehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du musst dir einen anderen Therapeuten suchen und dann beginnt alles von vorne. Aber schreibe auch deine Krankenkasse an, warum du einen anderen Therapeuten aufsuchen moechtest.

Die Krankenkassen muessen erst die Therapiestunden genehmigen und wenn sie wissen, das es mit der ersten Therapeutin nicht geklappt hat, dann wird auch anstandslos eine neue Therpiestunden genehmigt werden.

Du hast das Recht zu wechseln, wenn du mit deiner Theraoeutin nicht zurecht kommst.

Die Abstaende zwischen den einzelnen Sitzungen ist normal, weil ein Therapeut sehr viele Patienten hat.

Bei einem Therapeuten kann man nicht falsches sagen, das gehoert zu einer Therapie dazu. Wenn was falsch gewesen waere, dann haette dich der Therapeut darauf hingewiesen. Ferner haette er mit dir das alles besprochen.

Auch Niederlagen gehoeren dazu, man ist nicht sofort geheilt, sondern es dauert Monate bis man eine Verbesserung verspuert. Erst will man dem Therapeuten nicht glauben was der einem sagt, was man macfhen soll. ,Man muss es aber ausprobieren und wenn es nicht klappt, dann wird das nochmal besprochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung