Frage von Sternstaub0707, 61

Wie soll es jet weiter gehen?

Ich fass kurz die Situation zusammen: Eine relativ gute Freundin hat mich über einen größeren Zeitraum angelogen. Ich hasse lügen, vllt reagier ich auch über, aber ich finde es geht gar nicht in einer Freundschaft. Jedenfalls wars so, dass sie mir die ganze Zeit erzählt hat, dass ein vergebener typ mit ihr sex will und die ganze Zeit Anspielungen macht und da hab ich gesagt, dass ich gar nicht mehr mit dem Kontakt halten würde, darauf ist sie aber nicht weiter eingegangen.. irgendwann habe ich dann herrausgefunden das sie ihm nacktbilder geschickt hat, als ich sie drauf angesprochen habe, hat sie sich die ganze Zeit raus reden wollen und erst aufgehört, als ich gesagt hab, dass ich die Bilder gesehen hab. Ich versteh ja das sie sich dafür schämt, aber es geht mir nicht um die Bidler. Sie hat gelogen, dass verletzt mich. Seit dem Tag als ich sie angesprochen, vor 18 Tagen, hat sie sich nicht mehr bei mir gemeldet. Das enttäuscht mich etwas, da ich merke, dass sie eig. gar kein Interesse dran zu haben scheint, dass mit mir zu klären oder daran die Freundschaft zu erhalten.

Ich würde ihr nochmal gern eine letzte Nachricht schreiben, da wir auch mal sehr lange sehr dick befreundet waren und jetzt da die schule vorbei ist, trennen sich unsere wege sowieso. Ich würde ihr einfach nochmal sagen, dass ich mehr ehrlichkeit von ihr erhofft habe und das sie mehr um die Freundschaft kämpft.. allerdings wenn sie mir auch nicht schreibt, will ich auch nicht "angekrochen" kommen.

Würdet ihr nochmal schreiben oder es einfach lassen?

Antwort
von fraschi, 6

Ich finde die Bezeichnung " letzte Nachricht " eigentlich falsch, weil man sich damit selbst unter Druck setzt und ausschließt, das die Freundschaft doch noch fortgesetzt wird.

Zunächst solltest du ehrlich sein und genau formulieren, daß es nicht um die Bilder sondern um ihr Verhalten geht.

Deinen Zeilen habe ich entnommen, daß deine beste Freundin verliebt ist in diesen Mann und Liebe macht bekanntlich blind.

Mit der Folge, keinen Ratschlag zu wollen, da dieser unter Umständen als Einmischung gesehen wird.

Durch ihre Liebe hat eure Freundschaft vielleicht auch den Faden verloren, aber wenn sich diese Beziehung verändert b.z.w vielleicht endet, ist eine Fortsetzung der Freundschaft möglich.

Übrigens endet mit dem Ende der Schulzeit nicht automatisch auch eine Freundschaft, denn es gibt heute mehr Kontaktmöglichkeiten als früher.

Und richtige Freundschaften durchleben Höhen und Tiefen gemeinsam...über viele Jahre, wozu auch Sprechpausen gehören können.

Antwort
von Diary17, 29

Hey dann schreib ihr doch eine letzt Nachricht in der du ihr genau das Schreibst also auch das du eigentlich nur wegen dem anlügen sauer bist und nicht wegen denn Bildern und das es dich noch will mehr verletz das sie sich gar nicht mehr gemeldet hat 

Kommentar von Sternstaub0707 ,

:) danke für deine Antwort

Kommentar von Diary17 ,

Kein Problem : )

Kommentar von Bennet82 ,

Ja. Hätte ich auch vorgeschlagen. Und wenn sie sich dann nicht mehr meldet, war die Freundschaft nichts wert. Ich mache ständig die Erfahrung, dass ich wieder an eine falsche Freundin gerate. Manchmal sind es auch die falschen Kumpel. Das hätte dann auch nichts mehr mit angekrochen kommen zu tun.

Antwort
von mcfori, 11

Schick ihr am besten eine Sprachnachricht in der du genau das sagst was du denkst. Beschreib nochmal wie das für dich war und wie enttäuscht du darüber warst, du aber auch verstehen kannst dass sie sich dafür schämt. Sag ihr auch dass dir noch etwas an ihr liegt aber du es trotzdem nicht vergessen hast dass sie dich belogen hat.

Und nein ich finde nicht dass du überreagiert hast

Kommentar von Sternstaub0707 ,

danke für die Antwort :)

Kommentar von mcfori ,

Immer wieder gerne:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community