Frage von HaHammel, 174

Wie soll ein Mann sowas aushalten?

Meine beste Freundin bearbeitet mich seid einigen Monaten ohne das es mir aufgefallen ist. Wir kennen uns schon das ganze leben lang. Die Gefühle kamen schlagartig und hab es gleich rausposaunt. War wohl ein großer Fehler. Da wir den selben Freundeskreis haben war es einfach ohne mit ihr Kontakt aufzunehmen sie zu sehen. Sie spielte immer noch diese Spielchen mit mir. Also stellte ich ihr eine Falle. Sie hatte total gezittert und konnte kaum noch etwas sagen. Für eine lockerer Atmosphäre zogen wir in die nächste Bar weiter. Ich hab es genossen von ihr angeschmachtet zu werden und ihr zuzuhören. Wir haben indirekt durch die Blume über unsere Gefühle geredet. Wir hatten noch nie so ein Spaß gehabt. wie den Abend und wir lachen ständig, wenn wir zusammen sind. Ich war noch nie so vorsichtig bei einer Frau, dass ich Angst habe das ich es wieder vergeigt haben. Meinen Ständer hat sie definitiv genossen als sie vor mir saß. Die Gespräche waren teils sehr versaut. Wir haben uns noch nie geküsst, obwohl die Signale von beiden Seiten kamen. Ich hab so viel Angst diese Person aus meinem Leben zu verlieren, dass ich mich einfach nicht traue. Hat sie angst das eine Beziehung mit mir nicht gehen würde? Wieso lässt sie ihren Scheiß Freund nicht sitzen? Wieso macht sie nicht den ersten Schritt? oder sind das die falschen Fragen?

Antwort
von nonepossibile, 41

Sie hat einen Freund? Kannst du abhacken.

Eine Affäre reicht nicht wenn man Gefühle hat, und eine Frau die ihren Freund hintergeht um mit dir zusammen zu sein ist zu nichts zu gebrauchen. Zieh dich mit Anstand zurück, das kann bitter enden. Wenn du weiter machst bist du gerade selber schuld und brauchst es nicht auf sie schieben 

Antwort
von miichi012, 33

Deine Fragen sind schon okay.

Das wird für die Frau nicht so einfach sein, denn sie hat einen Freund.

Für diesen Mann muss sie ja mal etwas empfunden haben.

Mein Rat ist, lass ihr zeit und breche nichts über das Knie.

Antwort
von Slumerican, 67

Deine Situation versteh ich bestens.

Grundsätzlich hat sie hier den 1. Schritt zu machen , definitiv. Sie ist die jenige , die den Freund hat und auch die jenige , die scheinbar mehr von dir möchte. Wieso sie ihren Freund nicht sitzen lässt? Ich kann es auch nie nachvollziehen. Die Damenwelt bleibt bei ihren Machos , bis sie mit 35 merken , dass sie nichts taugen. Dann suchen sie einen Neuen und heulen rum , wenn sie keinen finden , da sie mittlerweile auch Fallobst sind in dem Alter. Am besten noch mkt Kindern , dann beginnt der Spaß erst richtig. Die Frauen merken einfach nichts , bis ihnen sprichwörtlich jemand auf die Fresse haut. Traurig heutzutage.

Die Chance das sie ihren Freund verlässt liegt gering. Ich kenne diese Show. Urplötzlich ist es Liebe zu ihm. Am Ende bist du der Buhmann , der sie trennen wollte. Dann wartet man 3 Jahre und Tada , da steht sie und versucht alles , um dich zu bekommen. Bei mir bekam sie auch was , einen klassischen Michael Jordan Dreier. Die Frauen heute denken echt , sie können noch im Seniorenheim ankommen.

Kommentar von Welfenfee ,

Ab wann ist denn eine Frau Fallobst für Dich und was macht diese aus? Stramme Schenkel, knackige Brüste, volle Lippen und der Rest ist egal? Mein Wesen und mein Grips ist eher im Laufe der Zeit noch gewachsen und natürlich ändern sich mit Zunahme des Alters die Ansprüche an einen Partner gewaltig.

Dann gibt es noch sowas wie Treue und auch wenn Dir der andere Partner nicht so wirklich passt, so hat man in jungen Jahren noch immer die Hoffnung, dass sich Alles zum Gutem wenden wird und was man hat, das kennt man.

Ich persönlich habe auch immer viel zu lange an Männern festgehalten, bei denen ich besser direkt das Weite gesucht hätte. Und andere wollte ich nicht, auch wenn sie vom Verstand her besser gewesen wären.

Ein Mann hat mein Leben nachhaltig beeinflusst. Sicherlich kein Prolet, sehr vermögend, gebildet und auch charmant. An seiner Seite habe ich fast 10 Jahre verbracht, doch zusammengelebt haben wir nicht. Er hat mir aber auch viel gegeben und damit meine ich nicht Geld, denn das hat mich an ihm nicht wirklich interessiert. Es waren leider zu viele Gefühle bei mir mit im Spiel und ich habe so viele Verletzungen erlebt und doch bin ich kleben geblieben. Ich habe auch nicht Ausschau nach einem anderen Mann gehalten, doch bei dem war es wohl anders. Ich bin noch immer fassungslos. Als ich das erste Mal gehen wollte, da hat er mich unter Tränen angefleht dass ich bei ihm bleibe und er es nicht überleben würde, wenn ich ihn verlasse.

Aber auch wenn die Gefühle bei einem selber schwinden, so verbindet doch die gemeinsame Zeit, man hängt an den Gewohnheiten und man ist ja auch nicht liederlich und fliegt von Blüte zu Blüte.

Solange eine Frau an einem Mann hängt und Restgefühle da sind, wird sie versuchen, das aufrecht zu erhalten und hofft auf bessere Zeiten.

Du hast eine sehr schlechte Erfahrung gemacht und bestimmt aus Deiner Sicht viel besser gewesen, nur leider warst Du zur falschen Zeit interessiert. Erst muss man sich komplett trennen und dann ist man frei für einen anderen Menschen.

Du solltest nicht so schlecht über diese Frau denken, denn bei ihr wirst Du Treue finden und wie heißt es doch so schön bei einer Eheschließung - in guten, wie auch schlechten Zeiten und damit ist nicht der finanzielle Ruin gemeint.

Du hast es leider nicht geschafft, dieser Frau so viel Liebe, Geborgenheit, Sicherheit nahezubringen, als das sie mit wehenden Fahnen zu Dir gerannt gekommen wäre und wie blöd muss es sein, wenn man einen Partner hat, der so leichtfertig einen selber aufgibt, nur weil sich augenscheinlich Jemand mit besseren Attributen anbietet?

Kommentar von Slumerican ,

Für mich ist es unverständlich. Diese Frau hat mir den letzten Nerv geraubt. Ich gebe zu , ich habe ein echt negatives Bild eures Geschlechts bekommen , sorry. Aber man wird durch solche Aktionen geprägt und ich finde es absolut frech danach anzukommen. Zuerst wird man nicht beachtet und wenn Madame merkt , ihr eigenes Leben geht Berg ab , klammern wir uns schnell an den "Idioten". Mit mir macht man sowas nicht. Das hat meiner Meinung nach nichts mit Liebe zu tun , sondern eher mit Rettungsbooten - Das Schiff sinkt , der andere muss schnell hinhalten. Zu meiner Aussage mit dem Fallobst : Die war nicht ganz so negativ gemeint wie es sich anhörte. Ich rede nicht von inneren Werten , rein äußerlich. Frauen im jungen Alter wollen ja immer die "Hübschesten" haben , umgekehrt natürlich genauso. Wenn sie dann älter werden und merken , dass sie aussehen wie "Fallobst" gehen plötzlich auch andere , die vorher nicht in Frage kamen. Sowas ist heuchlerisch. Ich habe ein komplett merkwürdiges Bild von Frauen , das gestehe ich. Teilweise spricht sogar der Hass heraus , aber was möchte man erwarten , wenn man seit Anbeginn der Freundinnenära nur benutzt und verkohlt wird.

Antwort
von onizuka385, 78

1. ein Mädchen macht nicht den ersten Schritt 2. es heißt alles oder nichts 3. wenn sie auf dein schoss wieder sitzt bitte hab keine Erektion das mag kein Mädchen, und 4 wenn sie auf dein schoss sitzt küss sie .

Kommentar von dereinedude ,

1 A Tipp, schreib doch ein Buch: Wie man sich wie ein Bastard verhält. Perfekt mit total herunter gekommenem Deutsch

Kommentar von Slumerican ,

Dereinedude , ich wollte es schreiben aber du kamst zuvor! :) Diese Antwort ist sowas von erbärmlich. 1) Madame , Frauen wollen Gleichberechtigung , also können sie auch den Mund aufmachen. Wir können keine Gedanken lesen und in solch einer Situation ist sie auch gefragt ! 2)Oh man. 3) Bitte hab keine Erektion. Lässt sich auch einfach so steuern , ja. Bitte besuch den Biologiekurs der 6. Klasse nochmal , danke. 4) Wieso sollte er? Sie hat doch die Beziehung , wäre es nicht frech von ihm. Das ist Ihr Job.

Kommentar von Ifosil ,

Mhhh, auch eine Frau kann den ersten Schritt machen. In welchen Jahrzehnt lebst du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten