Frage von Seesund, 114

Wie soll die Marmelade hart werden?

Ich habe folgendes Rezept ausprobiert: http://www.chefkoch.de/rezepte/1507671256133296/Spitzbuben.html

Sie Plätzchen sind wunderbar geworden. Ich frag mich nun nur, wie die Marmelade jemals fester bzw härter werden soll, sodass man diese Plätzchen auch problemlos aufbewahren bzw transportieren kann?!

Ich kenne sonst nur Rezepte wie zb Engelsaugen, wo die Marmelade mitgebacken wird.

Hat jemand einen Tip für mich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Salzprinzessin, 112

Wenn deine Marmelade eine "normale" Konsistenz hat, kannst du sie so verwenden wie sie ist. Das klappt bei mir seit ewigen Zeiten so.

Ist deine Marmelade allerdings sehr flüssig, dann solltest du sie - wie dir schon empfohlen wurde - kurz noch einmal aufkochen, so dass sie etwas fester wird.

Ein Teil der enthaltenen Flüssigkeit wird jedoch auch von den Keksen aufgenommen. Sie werden dadurch etwas "mürbe" - weicher, was jedoch gewollt ist und kein Nachteil.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Herzlichen Dank für das Sternchen!! Da freue ich mich!! Daraus schließe ich, dass deine Kekse nun gelungen sind. Ein schönes Wochenende!

Antwort
von RubberDuck1972, 114

Bei uns nannte man sie "Hildabrötchen", ist aber dasselbe.

Meine Oma hat sie mit ihrer selbst gemachten Marmelade bestrichen und eben zusammengeklebt. Bin mir nicht ganz sicher: Vielleicht hat sie sie einen Tag lang offen (auf einer Platte) liegen lassen oder gleich Folie auf die Platte getan, die sie ein paar Tage in der kühlen/ungeheizten Gästestube stehen ließ.

Jedenfalls wird der Plätzchenteig wird im Lauf von ein paar Tagen Wasser aus der Marmelade aufnehmen und dadurch wird die Marmelade trockener.

Wenn du die Marmelade auf die noch sehr warmen Plätzchen streichst, sollte der Prozess schneller vonstatten gehen.

Antwort
von Pummelweib, 84

Koche die Marmelade einfach so, wie sie ist auf.

Dann füllen und trocknen lassen.

Dadurch das sie abkühlt, wird sie dann fest/trocknet.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Eriiika, 73

Ich mache diese Plätzchen auch jedes Jahr. Und du brauchst gar keine Sorgen wegen der Marmelade haben! Ich erhitze die in einem Topf und dadurch wird sie flüssig. Dann trägst du die Marmelade auf, machst den Keks"deckel" drauf und lässt das ganze abkühlen. So wird die automatisch wieder fester!

Antwort
von adianthum, 77

Du musst die Marmelade ohne Wasserzusatz passieren und aufkochen. Mit der heißen Marmelade bestreichen, aufeinandersetzen und fest werden lassen. (Ich nehme am liebsten Gelee dafür, dann muss ich nichts passieren)

Erst dann füllst du die "Löcher" mit ebenfalls aufgekochter, noch flüssiger Marmelade. Dann wird sie auch fest.

Wenn du sie dann später mit Pudezucker bestaubst, löst sich der Puderzucker auf der Marmelade von alleine auf, so dass die Marmelade wieder sichtbar wird.

Antwort
von Gudy13, 55

Da du die Marmelade nicht extra kochen musst, kannst du sie einfach aus dem Glas auf die Kekse geben. Den zweiten Keks draufsetzen und sie kleben zusammen.

So mache ich es mit meinem Weihnachtsgebaeck seit 50 Jahren :-). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community