Wie soll die Geschichte heißen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ehe ich auf einen Titel für  deine Geschichte  'zu sprechen' komme, möchte ich dir noch einige Hinweise zur Story geben.  Zu Beginn  schreibst du in Gegenwart (geht ans Telefon/ nimmt den Höhrer ab/ spricht..). Im weiteren Verlauf schreibst du in Vergangenheitsform (hörte/ schrieb...)

Das solltest du zuerst ändern.  Des Weiteren ist die Story mehr im Erzählstil. Falls du keine Wortbeschränkung hast, solltest du versuchen, 'mit Worten ein  Bild zu malen', um deiner Geschichte mehr Ausdruck zu verleihen. ZB könntest du am Beginn der Story auch die Gefühle der Frau (Mutter von Werner) einfließen lassen. Wenn eine fremde Frau nach dem Ehemann fragt, ist das verbunden mit Herzklopfen am Hals, krampfhaftes Festhalten des Telefonhörers, stures zur Wand blicken (es beschreibt Angst). Damit bringst du dem Leser bildlich diese Angst vor Augen. Das Ende der Geschichte finde ich etwas platt, als ob du schnell mit dem Schreiben abschließen wolltest. Dabei böte sich bei diesem Ende an, die Pointe weiter hinauszuzögern. Du könntest den Inhalt des Briefes mit einfließen lassen. Ebenfalls solltest du auch die Angst und die Trauer von Max mit Worten  malen, ehe er Schweiß gebadet aufwacht und seine Frau neben sich  atmen hört.


Zum Titel: du könntest die Geschichte  'Alptraum' nennen.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donghun
20.01.2016, 19:04

danke für die Tips :)

0

Überraschung (davon gabs ja jede Menge in der Geschichte, vor allem am Schluss)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Traum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maimaier
20.01.2016, 18:15

Das wäre ein Spoiler als Titel

1