Frage von vjola, 56

Wie soll der Reifendruck beim VW Bulli T3 sein?

Ich bin in Sachen Reifendruck völlig überfordert, welchen muss mein VW T3 Bulli haben. Die Kfz, die ich bis jetzt gefahren bin, hatten diese Angaben innen auf der Fahrerseite. Hier finde ich nichts, bin ratlos... Und wie oft muss man den Reifendruck messen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schpeck84, 37

Der wiegt ja jetzt nicht mächtig viel, ich glaube es waren 2,6 - 2,8 bar sowas. Der T3 hatte das früher in Form eines Aufklebers an den Radläufen stehen. 

Kommentar von schpeck84 ,

Ach ja: Reifendruck kontrolliert man immer mal wieder. Das heißt jetzt nicht jeden Tag, aber so alle drei Monate im Schnitt und vor jeder längeren Fahrt die man macht. Nach dem Reifenwechseln dann sowieso, aber das sollte ja klar sein.

Kommentar von schpeck84 ,

Hab grad gekuckt: Reifendruck laut Bulliforum und deren Unterlagen

Vorne: 3,0 bar

Hinten: 3,7 bar

Doch ganz schön viel ;)

Antwort
von peterobm, 31

bei Vielen steht das am Tankdeckel, oder in den Techn. Unterlagen. Der Reifendruck sollte hin u. wieder überprüft werden. meist bei jedem 2 - 3 Tanken, genau wie Ölkontrolle

Antwort
von Peter242, 40

Also es steht meist im Tankdeckel oder mindestens im Handbuch. aber ich schätze dazu wird sich auch viel bei google finden.

naja wenn man mal an der tanke ist kann man ja mal den reifendruck prüfen. also ich mache das so alle paar wochen mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten