Frage von tireu10, 91

Wie soll das klappen mit Beziehung...?

Meine Ex und ich ... Wie lieben uns über ALLES... hatten viele gute und schlechte Zeiten miteinander.. Wir waren/ wären das perfekte Paar, nur leider wohnen wir schon ein Stück weg.. (mit den Zug ca 1,5-2 Stunden) Wir kommen beide nächstes Jahr in die Oberstufe, das heißt wir würden uns noch weniger sehen als vorher (Vorher ca alle 1-2 Wochen am Wochenende mit übernachten) Die Zeit, in der wir uns nicht sehen ist wirklich sehr schlimm für mich.. wir haben sehr oft Streit aber sobald wir uns sehen ist alles so perfekt aber die Zeiten in denen wir uns nicht sehen können ziehen alles so dermaßen runter.. und ich weiß nicht wie das gehen soll wenn wir uns noch weniger sehen.. Wir lieben uns beide aber ich weiß einfach nicht wie das weitergehen soll :( Nur Stress und wenn wir beieinander sind alles perfekt... :/ Aber wenn wir uns nie sehen können... Danke für eure Hilfe Tim:))

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, Partnerschaft, Schule, ..., 18

So wie Du die Situation zwischen euch beiden beschreibst, da ist in der Tat der zwischen den Begegnungen aufkommende Streit ohne Wenn und Aber, Gift für eure Beziehung und es ist auch zu erwarten, das er früher oder später diese Beziehung irreparabel schädigen wird. Ergo langer Rede kurzer Sinn, ihr müsst dieses Problem in den Griff bekommen und derweil ich auch vermute, das der Streitgegenstand überwiegend Nichtigkeiten sind, so wäre ein deeskalierendes Verhalten eine brauchbare Alternative. Derweil Du hier die Frage stellst, so müsstest Du in einem solchen Streit auf dein vermeintliches recht verzichten und normalerweise wäre dem Streit damit die Luft zum atmen genommen.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke fürs Sternchen.

Antwort
von Wakeup67, 42

Ihr könntet den Spieß umdrehen imdem ihr sagt, dass ihr die Zeit, in der ihr getrennt seid, intensiv nutzt um zu lernen, für Freunde oder Hobbies. Die kommen ja oftmals zu kurz, wenn man immer zusammenhängt. Und dann, wenn ihr euch seht, macht ihr nur das, was euch Spaß macht. Qualitätszeit eben. Täglich skypen oder erwarten, dass der andere immer online ist, ist zermürbend. Feste Zeiten, ähnlich wie Dates, könnten euch helfen. Schon die Vorfreude darauf ist gut. So aussichtslos finde ich die Situation gar nicht. Wenn ihr dann mit dem Abi durch seid, könnt ihr gemeinsam planen. Und außerdem gibt es ja noch Ferien. Viel Glück. 

Kommentar von tireu10 ,

danke

Antwort
von Kittylein16, 30

Ich finde es unlogisch.

Hatte auch mal eine Fernbeziehung. Wir wären gern näher zusammen gewesen und haben halt täglich telefoniert. Aber Streit hatten wir deswegen nicht.

Wenn man sich wirklich liebt übersteht man solche Probleme auch. Da zeigtes sich doch, ob es überhaupt hin haut. Für mich sieht es nicht danach aus.

Kommentar von Theresa09 ,

Wie lange warst du mit deinem Partner/ deiner Partnerin zsm? Und wie alt warst du da (sorry, interressiere mich dafür, da ich selbst eine habe/hatte?? (ich weiß nicht genau, wo wir gerade stehen:(())

Antwort
von putzfee1, 21

Deine Ex? Wenn es schon vorbei ist, was machst du dir denn dann überhaupt noch Gedanken? Hake es ab und schau nach vorn.

Antwort
von luvU2, 32

komm drüber hinweg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community