wie so hatten die großadmiräle akainu und Aokiji (ONE PIECE) die mega brutalen atacken von whitebeard überlebt ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich schätze er hats schon es wurde ja auf marineford nur nicht visuell dargestellt. Vielleicht konnte er aokiji nicjt erledigen da er seine waffe nicht mit haki überziehen konnte; oder sein hani war nicht stark genung da er ja sehr geschwächt war und akainu musste sich ja erstmal erholen und ich kann mir vorstellen das das "seebeben" (also withebeards teufelsfrucht schlag) nicht mit haki kombinierbar ist. Bin mir aber sehr sicher das er haki eingesetzt hat. Also marco und vista akainu anriffen sah man auch nichts aber akainu sagt "euer haki ist nicht stark genug im mich zu verwunden" sorry für die ganzen Rechtschreibfehler 🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es wehtut das zu sagen, akoji und akainu (dieser ....) sind ja stark also die sind ja nicht um sonnst admiräle. Und whitebeard war halt schon alt + eh schon krank unso + 2 löcher in brust ich meine in dem zustand kann man nicht alle geben.

Wenn whitebeard gesund gewesen wäre, oh no akainu dieser hund wär ein hot dog würstchen geworden der würde schlimmer weinen als ka wer nami wenn sie geld verlieren würde 

Aber leider war wb ja krank und alles, deswegen vielleicht

☝☝

Das ist meine vermutun haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es einfach die übelsten Badasse sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung