Frage von babygirl20001, 36

Wie Situation zuhause besser , was kann ich tun?

Hallo , Ich bin w/16 . Ich habe ein Problem zuhause . Meine Eltern streiten sich fast jeden Tag sehr laut , weil die keine gemeinsamkeiten außer uns Kinder haben. Meine Mutter sagt immer sie ist nicht mehr glücklich mit mein Vater aber kann sich nicht trennen , weil meine Schwester und ich es dann schlechter hätten . Mein Vater denkt nur noch für sich und macht nur was für sich. Er ist auch sehr aktiv auf erotikseiten und als meine Mutter ihn gefragt hat meinte er das es nur Werbung wäre. Wenn wir alleine sind beleidigt mein vater meine Schwester und mich auch öfters z.b. heute da habe ich ihn eine normale frage gestellt und habe dann nur gesagt die antwort war doof . Da meinte er sofort nein du bist blöd. Und wo wir schwimmen waren hat er mich immer hoch gehoben und ins wasser geworfen und als ich gesagt habe lass es hat er nur gelacht und weiter gemacht und sowas passiert oft. Meine Mutter sagt immer nur so ist er halt. Vor einer Woche haben wir uns alle zusammen gesetzt und da hat er gesagt das ihn sein Job wichtiger ist als wir und somit war das Gespräch beendet. Da meinte meine Mutter nur das sie sich schon dachte das man nicht mit ihn reden kann. Diese Situation finde ich richtig doof. Was kann ich machen? Verwandte haben wir leider keine. Was sagt ihr dazu? Was tun ? Ich hoffe es kann einer helfen danke.

Antwort
von Betonphilosoph, 17

In deinem Alter ist es natürlich schwierig, wirklich etwas zu tun und die Situation zu verändern. Es scheint aber ja so, als dass ihr mit eurer Mutter gut klar kommt und nur der Vater das Problem ist?

So blöd es klingt.. mir würde nur einfallen, sich möglichst an die Mutter zu halten und den Vater so gut es geht zu meiden und sobald ihr 18 seid und es euch leisten könnt solltet ihr ausziehen. Vielleicht ja sogar zusammen, d.h. du und deine Schwester. :)

Ansonsten könntet ihr vielleicht eure Mutter davon überzeugen, den Vater zu verlassen. Ihr müsst ihr deutlich machen, dass es euch Kindern nur mit ihr besser gehen würde als so wie die Situation aktuell ist.

Viel Glück!

Antwort
von Borg93, 6

Ich habe auch einige Streits meiner Ellis durch aber nicht so krass wie bei dir, ich finde es ein Unding seine Kinder da mit einzubeziehen und so ein "Vorbild" zu geben.

Wenn es so dramatisch ist und Reden nichts mehr bringt würde ich im Notfall auch sagen: Jugendamt.

Alles Gute!

Antwort
von julius1963, 4

Vertrau Dich bitte irgendjemandem an, der aus Deiner Sicht Hilfe geben könnte. Wenn Du niemanden findest bzw. hast, begieb Dich in eine evangelische Kirche, jede/r Pfarrer/in wird Dir sehr genau zuhören und Ratschläge geben. Damit verrätst Du auch Deine Eltern nicht. Such bitte den Kontakt, auch ich tat das einst in einer ausweglosen Situation. Ich bin zwar nie zur Kirche gegangen, aber der damalige Pfarrer hat mich immens unterstützt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten