Frage von MrAskMe, 62

Wie sinnvoll ist es mit neuem Auto in den Urlaub zu fahren?

Hallo, mein Urlaubsort wäre paar 1000e Kilometer weit, ich würde gern mit meinem
neuen Auto hinfahren, jedoch möchte ich nicht sofort Schäden aufm Auto (Kratzer, Beulen, Schlagloch) usw. Was sagt ihr dazu?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 28

Wenn ich überlege wo ich nach einigen 1000Km wäre würde das Zeilgebiet jedenfalls eine Gegend sein in der ich den Mitmenschen da zutrauen würde mein Eigentum nicht so zu achten wie es mir lieb wäre. Also tatsächlich hätte ich stets ein flaues Gefühl wenn ich den Wagen irgendwo parke, nichtmal dass es gestohlen werden könnte sondern dass Andere beim Ein-/Ausparken daran leicht hängenbleiben oder beim benachbarten Ein-/Aussteigen Dellen eindrücken.

Dann kommen auch Gegenden in Betracht in denen mutmaßlich sehr schlechte Strassen sind und ich hätte ein flaues Gefühl diesem neuen Fahrwerk dies anzutun. Noch dazu könnte mangelnde Strassenreinigung zu erheblichen Steinschlägen führen, nicht nur an Scheiben, auch am Lack.

Um eine wirklich klare Antwort zu bekommen solltest Du etwas genauer werden wo es hingehen soll. Dann auch ob Du vor Ort mobil sein möchtest und ob Du viel mitnehmen möchtest. Damit kann man dann besser überlegen ob es doch sinnvoller wäre zu fliegen und sich ggf vor Ort ein Auto zu mieten.

Antwort
von Havenari, 19

Um jegliche Gebrauchsspuren an deinem Auto zu vermeiden, empfiehlt sich eine gründliche Konservierung, ein trockener Lagerplatz sowie die Anschaffung eines Zweitwagens zum Fahren. Auf diese Weise wirst du dich noch über viele Jahre an dem tadellosen Zustand deines Heiligen Blechle erfreuen können.

Antwort
von Stig007, 61

Kratzer und Beulen bekommt man doch (fast) nur wenn's kracht, da es ja mehrere Kilometer sind, wäre es nicht schlecht, das Auto zu benützen, es wird in einem auch "frei" gefahren.

Antwort
von Grepolis66, 51

Ein Auto bekommt mehr schäden vom stehen als vom artgerechten benutzen. ... jedoch würde ich eher fliegen bei ein paar tausen kilometern xD

Antwort
von dwarf, 33

.... Autos sind zum Fahren da... Denke Kurzstrecken und Parken beim Einkaufcenter (Rücksichtsvolle Mitmenschen) sind da schlimmer, als die Strecke... Auch stehen Autos sich kaputt. Sicher fährst Du nicht allein? Kommt nun noch auf das Land an. Kannst ja mit der Bahn fahren, fliegen oder einen Mietwagen nehmen.

Antwort
von derhandkuss, 56

Wofür ist ein Auto da? Damit es genutzt wird! Ob Du zum Einkaufen, zur Arbeit oder in Urlaub fährst, ist egal. Kleinere Schäden kommen automatisch, egal wohin du fährst!

Antwort
von Repwf, 51

Also ICH kaufe mir ein Auto zum fahren, nicht um es in die Garage zu stellen...

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 22

Das kann man nicht sinnvoll beantworten, wenn man das Zielgebiet, die Dauer der Reise und die Transportalternativen nicht kennt.

Wenn man Billigflüge und einen günstigen Flug bekommen kann, hätte ich jedenfalls keine Lust, tagelang ein Lenkrad in der Hand zu halten..

Antwort
von RayAnderson, 18

Hallo,

zu Deiner Frage

Wie sinnvoll ist es mit neuem Auto in den Urlaub zu fahren?

Dafür sind Autos da. Ich würde auch das neue Auto nehmen.

Kratzer und Beulen holt man sich allenfalls bei Unfällen oder aber, und das ist sogar wahrscheinlicher, zuhause, durch das Ein- und Ausparken im örtlichen Verkehr (Tür auf Tür zu...). Es gibt viele Menschen, die keine Rücksicht nehmen, leider.

Voraussetzung ist aber, dass Du nicht rast, sondern es gemächlich angehst.

Jeder Motor sollte, wenn er neu ist, erst eingefahren werden.

Bei manchen neuen Autos gibt es eine 1000km Inspektion. Die solltest Du nicht verpassen.

Aber sonst.... dafür hast Du Dein Auto...

Viel Spaß im Urlaub.

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Antwort
von jbinfo, 17

Wozu kaufst du dir ein Auto wenn du nicht damit fahren willst ? Diese angeführten Schäden kannst du auch an deinem Heimatort bekommen.

Antwort
von Christophror, 57

Autos sind Gebrauchsgegenstände. Mehr muss man nicht sagen.

Antwort
von Mepodi, 47

Paar tausend km? Mit dem Auto? Bist du verrückt?

Bist du da bist, ist dein Urlaub vorbei.

Kommentar von MrAskMe ,

nunja 1 Tag Fahrt, geht schon :D

Kommentar von Bulls44 ,

1000km schafft mann locker mit dicken pausen in 12 std. 1000 km sind nix..

Kommentar von machhehniker ,

Wenn es nur übers Wochendende sein soll schon, aber ein Urlaub dauert gewöhnlich etwas länger. Daher auch genügend Zeit um einige tausend Km zu fahren.

Antwort
von Lavendelelf, 56

Ein paar 1000 Kilometer mit dem Auto? Glaube ich dir nicht. Da würde jeder Fliegen ...

Kommentar von machhehniker ,

Also ich war mit meiner Frau zweimal am "Ende der Welt" (Südwestspitze Potugal), Entfernung einfach ca 2500Km. Vorletztes Jahr sind wir dahin geflogen, letztes Jahr sind wir gefahren weil uns dies angenehmer war.

Kommentar von bastidunkel ,

Kann ich nicht glauben. Da hat wohl jemand Flugangst!

Kommentar von Fraganti ,

Genau, jeder, der nicht so denkt wie du, hat einen Schaden oder ist einfach dumm...

Zum Glück ist das nur deine Suchte und es gibt noch einige, die richtig reisen und den weg als teil des Ziels sehen, mehr von der Welt sehen wollen als Flughäfen und Hotels. 

Kommentar von Lavendelelf ,

@Fraganti - Meinst du mich mit deinem Kommentar? Wo sage ich, das jeder der anders denkt einen Schaden hat und/oder dumm ist? Ich habe lediglich gesagt, dass ich das nicht glaube. Nicht mehr und nicht weniger. Das ist kein Angriff sondern lediglich meine Meinung, die mir zusteht, wenn du erlaubst. (Ein paar tausend Kilometer glaube ich tatsächlich nicht.

Dein Kommentar, mich betreffend ist mir gegenüber wesentlich abwertender. Nebenbei: Ich bin noch nie geflogen, ich reise anders, da ich bevorzuge von der Welt etwas zu sehen. Das ist auch überhaupt nicht gegensätzlich zu meiner Antwort auf die hier gestellte Frage.

Das jeder der anders denkt einen Schaden hat und/oder ist dumm ... das habe ich nicht einmal gedacht. Also unterstelle mir das auch nicht mit deinem unsachlichen Kommentar.



Kommentar von Genesis82 ,

Warum Flugangst? Ich fahre auch fast überall lieber mit dem Auto hin, auch wenn es sehr viel länger dauert. Zum einen empfinde ich persönlich Autofahren als entspannend und Verkehrsmittel wie Zug oder Flugzeug als sehr stressig zum anderen bin ich flexibler bei meinen Abfahrtszeiten und nutze den Weg schon als Ziel und schaue mir unterwegs schon Städte und Landschaften an und bleibe, wenn es machbar ist, auch unterwegs schon mal einen Tag länger als geplant an einem Ort. So bin ich als Kind schon mit meinen Eltern gereist und habe damals die anderen beneidet, heute bin ich stolz darauf, was ich schon alles erlebt und gesehen habe, welche Einheimischen ich auf Reisen alles getroffen habe - während der Großteil meines Bekanntenkreises nur die Flughäfen dieser Welt und Hotelanlagen in Feriengebieten kennt.

Kommentar von machhehniker ,

Ganz davon zu schweigen dass man beim Fliegen kaum Etwas mitnehmen kann. Beim Zug schon etwas besser, aber umsteigen mit mehreren Koffern...

Kommentar von machhehniker ,

An Flugangst liegt es nicht, mehr an einer anderen Definition von "Urlaubsreise". Dem Einen oder Anderen mag es lediglich wichtig sein ein weit entferntes Ziel erreicht zu haben, meiner Frau und mir hingegen ist es wichtig dabei viel zu sehen und zu erleben.

Kommentar von Lavendelelf ,

@machhehniker -

1. Umsteigen mit mehreren Koffern? Koffer werden bei der DB aufgegeben und erreichen vor dir das von dir gewählte Ziel ...

2. Hier wird sehr viel "schlaues" geschrieben. Wer von euch Anonymos jedoch wirklich schon tausende(!) Kilometer mit der Bahn gefahren ist (mit mehreren Koffern ... ;) ) bleibt zweifelhaft. - Aber Hauptsache meine ursprüngliche, rein sachliche Antwort kritisieren.

Kommentar von machhehniker ,

Hab ich auch immer gedacht, bis ich mal mehrere tausend Km mit der Bahn fuhr und zum Umsteigen mit meinen Koffern allein gelassen wurde.

Du hast nicht rein sachlich geantwortet sondern das Problem in Frage gestellt und behauptet dass Jeder fliegen würde wenn es um eine solche Strecke geht. Dazu wurde Dir hald aufgezeigt dass nicht Jeder einen solch begrenzten Horizont hat wie Du und es durchaus Welche gibt die eine solche Strecke nicht fliegen würden.

Übrigens wäre es einfacher wenn Du da kommentieren würdest wo es gemeint ist.

Antwort
von Bulls44, 30

Fahr mit deinem Auto. Es macht Spass und du bekommst was von der Welt zu sehen.

Ich fahre fast jedes Jahr Mit dem Auto in die Türkei. Das sind hin und zurück über 7000 km.

Und du hast angst das deinem geliebten Auto bei läpichen 1000 km was passieren kann.
Gute Fahrt.

Kommentar von MrAskMe ,

Es sind mehrere 1000 km und der Wagen ist neue gehobene Mittelklasse.

Kommentar von Bulls44 ,

na dann erst recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten