Frage von Dfi123, 17

Wie sinnvoll ist es, das Jurastudium im Ausland zu absolvieren, wenn man in der Schweiz tätig sein will?

Ich will Jura studieren und Anwalt werden. Ich weiss, dass man in dieser Branche sehr darauf schaut, wo man studiert hat und darum fände ich es sinnvoll an einer renomierten Uni im Ausland zu studieren. Meine Frage ist nun, wie sinnvoll das ist. Lernt man im Grundstudium das Rechtssystem des Landes kennen, wäre ein Studium im Ausland ja sinnlos. Erlent man eher "allgemeine" Fähigkeiten und lernt erst später im Praktikum das eigentliche System kennen, wäre es eigentlich kein Problem. Ich wäre sehr froh um eine Erklärung, vielen Dank!

Antwort
von stonitsch, 17

Hi Dfi123,ein Studium an einer ausländischen Universität wird vor allem im EU-Bereich zumindest teilweise angerechnet.Mistend gibt es sogenannte Studienabschnitte,rechtshistorischer,judizieller und verfassungskund verwaltungsrechtlicher Abschnitt.Am besten sich mit einer Schweizerischen Universität zB Zürich oder Bern fragen,wie es mit der Anrechnung von Studien an einer (bestimmten)ausländischen Universität gehandhabt wird.Man nennt das Nostrifikation.Meistens sind Ergänzungsprüfungen abzulegen.Rechtssyteme sind von Staat zu Staat anders   gestaltet.LG Sao

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community