Frage von korinna21, 57

Wie sinnvoll isr noch die Beziehung?

Hallo, habe pros und cons bzgl meiner aktuellen Beziehung mal so gegeneinander aufgestellt. Ich bin mir momentan total unsicher, wie sinnvoll die Weiterführung der Beziehung momentan ist. Deshalb brauchte ich quasi diese objektive Liste der pros und cons. Er hat mir eine Zeit lang sehr viel bedeutet. Nur weiß ich grad einfach nicht, wie das weitergehen soll, weil ich mich immer wieder unwohl fühle. Und diese Liste der pros und cons hat ergeben, dass beide Seiten gleichauf wiegen. Bezogen auf diese Tatsache, rein objektiv darauf bezogen, dass die pros und cons gleichauf sind, ohne jetzt ins Detail zu gehen. Was meint ihr? Ist das OK? Ist das normal? Erwartet hatte ich eher, dass die pros hätten über wiegen müssen. Dem ist aber nicht so. Und jetzt bin ich verwirrt.

Antwort
von Prinzessle, 11

Zufriedenheit und Glück sind zwei Paar Schuhe....das Glück ist flüchtig, die Zufriedenheit sollte der Grundzustand sein aus dem man mal Glück empfindet aber genau gleich auch mal Aerger..

Die Verliebtheit macht der Liebe Platz auch da flattern die Schmetterlinge nicht dauernd....das wäre ja ein Ausnahmezustand der einem nichts mehr vernünftig denken lässt...

Darum gucke in welchen Punkten Du unzufrieden geworden bist oder ob die immer schon da waren, Du sie nun aber einfach anders wertest..

Sprich mit Deinem Freund über diese Dinge die Dich beschäftigen, vielleicht fehlt ihm ja auch etwas...denn oft schlafen beide ein und beide wünschten sich mehr pepp in der Beziehung tun aber nichts dafür...

Es ist eh am Besten immer offen mit Bedenken miteinander zu reden und zwar stets die betroffene Person in der ICH Form ansprechen....also nicht Du bist in der letzten Zeit, sondern ich fühle mich in der letzten Zeit vernachlässigt oder mir fehlt dies oder das...

Antwort
von NormalesMaedche, 30

Das kommt darauf an was das für pros und cons sind.
Lass entscheiden ob du ihn noch liebst.
Liebst du ihn?
Wenn ja pro, wenn nein contra

Antwort
von WanderIgelchen, 22

Ich glaube es gibt kaum eine Beziehung, in der man 100 % zufrieden ist. Klar, man ist glücklich, aber sicher gibt es mal Momente, in denen man ins Grübeln kommt oder eine Eigenschaft von jemanden, die jetzt nicht so der Kracher ist. Das Pros und Contras gleich stehen, ist aber auf keinen Fall gut. Da bei dir aber alles ziemlich im Gleichgewicht ist, würde ich die Contras mal schonend ansprechen, vielleicht hilft ein Gespräch schon und dein Partner(oder Partnerin) zeigt Verständnis.. 

Antwort
von konstanze85, 19

Du suchst doch nur noch nach einem grund, mit dem du beruhigt deine beziehung beenden und zufrieden weiterleben kannst, das liest man deutlich heraus, also machs doch einfach und mach keine liste oder frag fremde-.-

Kommentar von korinna21 ,

Ja da bin ich mir eben nicht so sicher. Die Beziehung hielt schon ziemlich lange. Und da will ich sie nicht aus einer Laune heraus beenden.

Kommentar von konstanze85 ,

Du wirst dich sowieso trennen, meine meinung

Antwort
von MaxMuller, 1

Guten Abend korinna21 !

Also ich sag es mal offen und ehrlich. Wenn du anfängst Pro und Contra Listen anzufertigen ob du die Beziehung aufrecht erhalten willst, dann ist sie defacto schon tot. Es geht um Liebe, um Leidenschaft, um das spüren der Zuneigung zueinander. Da ist kein Platz für Objektivität ! Objektivität existiert in Beziehungen nicht, es gibt kein Pro und Contra an hand dessen man sich entscheidet! Man ist mit jemanden zusammen weil man ihn liebt, man bleibt mit ihm zusammen weil man sich über die Zeit nur noch mehr liebt! Weil man sich immer mehr kennt, viel durchmacht und durch vieles verbunden wird. Man hat eine sehr starke intime Bindungen mit einem anderen Menschen.

Da gibt es nur schwarz und weiß. Ja oder nein. Kein vielleicht! Hör auf dein Herz, nicht auf eine Liste. Liebst du ihn? Ja oder nein? Wenn nicht, dann beende die Beziehung. Wenn ja. Dann geh hin und zeig ihm das Feuer in dir, das Feuer das geschürt werden will! Das du eine Frau bist, dass du alles von ihm willst das er dir geben kann. Leg den Stift zur Seite, zieh dich aus und arbeite für die Beziehung, wenn sie dir was bedeutet. Man rettet nichts durch reden, durch abwarten oder durch Listen . Sondern nur durch Handeln!

Handeln ist alles was zählt bei Emotionen. Du weißt tief drin was du willst, also höre auf dein Herz, denn es weiß was gut für dich ist. Folge ihm ohne Reue!

MfG Müller

Antwort
von SeBrTi, 3

Wenn man in einer Beziehung eine Liste braucht frag ich mich was der Sinn dieser Beziehung ist. 

Du musst es selber wissen ob du diese beziehungs willst oder nicht. Eine Beziehung ist eine Gefühls Angelegenheit und nicht wo du ka als nächstes in die Schule gehst oder so. Listen ist eine rein sachliche Angelegenheit und hat nichts mit Gefühle zu tun

Liebst du ihn? Ja? Nein? 

Bist du nur aus Gewohnheit mit ihm zusammen? 

Kannst du dir eine Zukunft vorstellen?

Das sind eher fragen die du dir selber stellen sollst....

Antwort
von StefanBV, 20

Sobald du dazu übergehst eine Pro und Con Liste zu machen bist du nicht mehr in der Beziehung, weil du die Person liebst, sondern, weil du Angst hast alleine zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten