Frage von ALotQuestions, 87

Wie sind Sie auf diese Ausbildung gekommen und was genau interessiert sie an dem Kaufmann für Büromanagement?

Hey Leute. Ich habe gleich einen Vorstellungsgespräch bei der DVAG( DeutscheVermögensberatung). Wie würdet ihr auf die oben gestellte Frage antworten, wenn ihr beim Vorstellungsgespräch sitzen würdet ?

Bitte um Rat

Danke im Voraus  

Antwort
von Istriche, 68

Du kannst darauf antworten, wie du möchtest. Entweder du antwortest mit den etwas vagen Formulierungen "Ich habe mich im Vorfeld über alle Ausbildungsberufe informiert, die mich interessieren. Davon hat mich die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement am meisten angesprochen, sodass ich mich näher über das Aufgabenfeld dieses Berufes informiert habe."

Dann könntest du näher auf dieses Aufgabenfeld eingehen und genau erklären, WAS dich so genau daran interessiert.

In meinem Bewerbungsgespräch habe ich damals so etwas Ähnliches geantwortet. Allerdings habe ich gesagt, dass mein Vater "ebenfalls eine solche Ausbildung absolviert hat, weswegen ich von ihm schon einen groben Überblick in die Tätigkeiten eines Industriekaufmanns bekommen habe" (ich mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau). Das kam eigentlich meistens gut an.

Kommentar von ALotQuestions ,

Schonmal sehr hilfreich, aber da ich mich echt so gut wie gar nicht über diesen Beruf informiert habe, würde ich mich selbst mit dieser Aussage denke ich zumindest verwundbar machen. Ich weiß darüber nur, dass ich dort derjenige bin, der plant, organisiert und Telefonate entgegennimmt, sowie Rechnungen prüft/ erstellt und den Schriftverkehr organisiert.

Kommentar von Istriche ,

Warum hast du dich denn nicht informiert? Bei einem Vorstellungsgespräch ist gerade das elementar. Oftmals fragen sie nach dem Unternehmen und nach dem Aufgabenfeld des Ausbildungsberufes, für das man sich bewirbt.

Junge, Junge, Junge. Du kannst dann sagen, dass du gerne in der Verwaltung oder generell im wirtschaftlichen Bereich arbeiten würdest, vorher aber erst einmal Erfahrung sammeln möchtest und dich deswegen für diese Ausbildung entschieden hast.

Antwort
von Kingmaxx, 33

Warum sollte ein Unternehmen jmd. einstellen, der noch nicht einmal weiß, warum er sich für diesen Beruf interessiert, sprich auf diese Stelle beworben hat? Unternehmerisch und wirtschaftlich gesehen reine Zeitvergeudung. 

Ist Deine Berufswahl wirklich ernst gemeint? Brennst Du für den Job? Oder ist diese Bewerbung nur eine unter vielen und Du willst nur irgendeinen Job, egal welchen, nur des Geldes wegen. 

Personaler merken das. Und Du auch. Das rächt sich später.

Kommentar von ALotQuestions ,

Also um ehrlich zu sein saßen 3 Personen von der Personalabteilung vor mir und das Bewerbungsgespräch ging Ca 90 Minuten lang. Fazit : ich hab die Stelle. Und was stellen wir fest ? Dass deine letzte Aussage nicht zutreffend ist ( auch wenn's evtl nicht bös von dir gemeint war)

:))

Kommentar von Kingmaxx ,
... "aber da ich mich echt so gut wie gar nicht über diesen Beruf informiert habe,..."

Das hast du am 8.3.2016 gepostet.

Und Du hast die Stelle bekommen? Glückwunsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community