Frage von DeutscherUser, 105

Wie sind Nahtoderfahrungen physikalisch erklärbar?

Antwort
von holodeck, 63

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt lassen sich NTE's überhaupt nicht erklären.

Was der Öffentlichkeit von den Medien oder selbsternannten "Experten" als "Erklärung" verkauft wird, bezieht sich bisher immer nur auf Teilaspekte einer NTE; dies führt dazu, dass die Summe der Teilerklärungen derart widersprüchlichlich ist, dass sie entweder ein neurophysiologisches Ding der Unmöglichkeit darstellen, oder einander sogar ausschließen. 

Darüber hinaus sind "Bewusstseinsphänomene" ohnehin kein Untersuchungsgegenstand der Physik. 

http://journal.frontiersin.org/article/10.3389/fnhum.2012.00209/abstract

Der oben verlinkte Fachaufsatz von Facco und Agrillo von der Abteilung Neurowissenschaften der Universität Padua fasst den gegenwärtigen Stand der Erkenntnis zusammen und kommt zu dem Schluss, dass die Mehrzahl der derzeitigen psychobiologischen "Erklärungen" reine und dazu auch noch unbelegte Spekulationen sind.    

Most available psychobiological interpretations remain so far
speculations to be demonstrated, while brain disorders and/or drug
administration in critical patients yield a well-known delirium in
intensive care and anesthesia, the phenomenology of which is different
from NDEs.

Antwort
von TechnicalMind, 67

Man muss es selber erlebt haben, um zu wissen wie es sich anfühlt, sprich man kann es praktisch nicht belegen.

Antwort
von botanicus, 48

Nein. Weil das mit Physik nichts zu tun hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten