Frage von WasTunJetzt, 23

Wie sind eure Erfahrungen mit der Pille (es geht nicht nur um das Verhüten)?

Frage steht da. Also,dass man mit ihnen gut verhütet, wie mit einem Kondom, ist ja klar ... Aber helfen sie auch wirklich, was frühen Haarausfall angeht??? (Also mit früh ist gemeint,dass ich laut Hautarzt das hab,was eigentlich eher alte Leute haben...) Und was ist mit anderer Behaarung..?? Und wie ist es mit der Nebenwirkung also mit den Folgen im Immunsystem usw? Und was passiert genau mit der Periode..? Danke ...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Periode, Pille, ..., 13

Eine Periode hast du nicht mehr. Ob du positive Nebenwirkungen durch die Pille erfährst kann dir keiner vorhersagen. Wenn dir ein Arzt aufgrund deiner Probleme zur Pille rät solltest du eben abwägen was das Beste für dich ist.

Ich jedenfalls habe mich nach jahrelanger Einnahme bewusst gegen die Pille entschieden und bin nun glücklicher. Allerdings habe ich die Hormone auch nicht aufgrund von Erkrankungen benötigt.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von WasTunJetzt ,

Warum hat man die Periode dann eigentlich komplett nicht mehr? xd

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Antwort
von asiul2000, 12

Das kann dir leider keiner direkt sagen, es kann sein das du Stimmungsschwankungen bekommst oder das es zu gewichtszunahme kommen kann.

Die periode sollte normalerweise nach 3-4 Monaten Regelmäßig kommen und wenn dem nicht der Fall ist wechsel die Pille und geh auf jedenfall zum Frauenarzt.

Mit der Behaarung hat es glaube ich nichts zu tun aber das weiß ich nicht und ob es gegen Haarausfall hilft da musst du am besten einen Arzt fragen.

Antwort
von cheyenne1999, 23

Ich nehm die Pille seit 2 Jahren und hab weder Haarausfall noch andere starke Behaarung. Ich hab starke stimmungsschwankungen und meine Stimmung ändert sich stündlich manchmal. Es ist echt ne Qual manchmal.
Nehme die von der Marke Leios

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 18

Jede Frau reagiert anders auf ein Pillenpräparat, Erfahrungen lassen sich nicht übertragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community