Frage von User21088, 59

Wie sind die Studiengänge Ernährungswissenschaften und Ökotrophologie und ist mein Abidurchschnitt zu schlecht um zugelassen zu werden?

Hallo! Ich hab im Sommer 2015 mein Abi gemacht und gehe ab Febuar 2016 für ein Jahr ins Ausland. Ich überlege danach Ökotrophologie oder Ernährungswissenschaften zu studieren. Jedoch habe ich immernoch nicht so ganz den Unterschied zwischen den beiden Studiengängen verstanden. Bei Ökotrophologie sind ja noch Haushaltswissenschaften mit drin.

Ich würde dann frühstens im Winter 2017 anfangen zu studieren (am liebsten in Gießen oder Hohenheim). Somit hätte ich ja einige Wartesemester. Aber mein Abidurchschnitt ist leider nicht gerade gut (2,5). Und um ehrlich zu sein kann ich kein Chemie oder Physik. Beides hatte ich seit der 10. Klasse nicht mehr. Meine Chemiekenntnisse sind echt gleich null und Mathe war auch nie mein Ding.

Trotzdem interessiert mich das Thema Ernährung sehr und die beiden Studiengänge finde ich sehr ansprechend. Ist mein Abidurchschnitt nicht gut genug um zugelassen zu werden und kann ich Chemie und Co. auch selbst aufholen?

Antwort
von OeliNoeli, 50

Über den NC kann dir wahrscheinlich die Uni Auskunft geben, bzw im Internet steht es teilweise auch.


Den genauen Unterschied wird man wahrscheinlich sehen, wenn man sich die Modulkataloge anschaut, da sieht man das genaue Angebot, bzw Module die gemacht werden müssen und Wahlmodule etc....


Chemie ist schon ein wichtiger Bereich und wird wahrscheinlich in beiden Studiengängen einen ganzen Teil ausmachen. In meinem Ökotrophologiestudium, gab es schon im ersten Semester Grundlagenchemie. Konnte ich aber auch nicht, aus der Schulzeit war nicht viel hängen geblieben. :) Mit einigem an Nachhilfe und viel Schweiss, habe ich es dann aber doch geschafft. Im weiteren Studium kamen immer mal wieder Dinge aus der Chemie wieder, aber nichts was ich nicht bewältigen konnte. Man muss sich halt hinterklemmen, da schon das Tempo im Studium ein ganz anderes ist. Physik gab es bei mir auch nur als Grundlagenmodul, ebenfalls ätzend... Aber wer macht schon gerne Physik. Aber auch das war Machbar. Und wenn du ganz motiviert bist, kannst du dich ja auch schon vorbereiten. :)


Wie genau das mit Physik/ Chemie an deinen Wunschunis läuft kann ich jedoch nicht genau sagen. Denke aber das es ähnlich ist. Aber Hohenheim ist echt ne schöne Uni.

Antwort
von apophis, 59

Informiere Dich doch am Besten bei den jeweiligen Unis/Hochschulen, ob es einen NC gibt und wo dieser liegt. Dieser ist je nach Uni und Studiengang nämlich unterschiedlich.

Oft findest Du die NCs auf den Webseiten der Unis/Hochschulen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community