Frage von minimausilausi, 49

Wie sind die Erbrechte?

Hallo, ihr Lieben da draußen, ich habe eine Frage an euch. Meine Uroma ist 2007 verstorben, das Erbe von meiner Uroma ging an ihre Tochter, also meine Oma, die wollte das Erbe nicht haben und hat alles meiner Schwester gegeben, steht mir von dem Erbe nichts zu? Lg

Antwort
von peterobm, 27

es ist noch kein Erbfall eingetreten. die Uroma hat es an die Oma vererbt, Sie hat es angenommen und deiner Schwester geschenkt. Du bist aussen vor. 

Stirbt die Oma, so ist deine Mutter Erbschaftsberechtigt. Ein Testament ist nicht erstellt worden, damit ist die rechtliche Erbfolge einzuhalten.

Antwort
von Bestie10, 16

hallo meine Liebe ....

gehts beim Erben um ne Uhr ... oder die Uroma ?

ist es deine Sache, was deine Oma mit ihrem geerbten oder sonstigem Eigentum macht ?

warum solltest du im Normalfall "erberechtigt" sein, als Enkelkind, wenn vom Erblasser Kinder da sind

Kommentar von joyfulfy ,

Mit der Uhr war ich auch verwirrt.
Im jeden Fall kann ich diese Ansicht nur zustimmen.

Antwort
von EdnaImmers, 21

Bitte nicht Uhr-Oma .... 😂

Und nein, Dir steht nichts zu ...deine Oma kann zu Lebzeiten verschenken was sie will und an wen sie will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community