Frage von mntl73 07.04.2010

Wie sind die derzeit gesetzlichen Ruhezeiten?

  • Hilfreichste Antwort von Wohnungsanwalt 08.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das kommt darauf an, wo ihr wohnt, da die Ruhezeiten in den jeweiligen Landesimmissinsschutzgesetzen geregelt sind. In Berlin z.B. dauert die gesetzliche Nachtruhe von 22 Uhr bis 6 Uhr. Das bedeutet allerdings nicht, dass außerhalb dieser Zeiten alles mögliche erlaubt ist.

    Näheres zu dem Thema findest du hier:

    http://www.wohnungsanwalt.de/Wohnungsanwalt/Miete/Mietsache/Gebrauch/Gebrauch/La...

  • Antwort von vinteritus 19.12.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Guck mal hier da findest du was zu den Ruhezeiten, es ist jedoch nicht so ganz einfach, da es verschiedene Regelungen gibt ( Mietshaus, Eigenheim) und das alles nennt sich dann Landes-Immissionsschutzgesetzen. Eine gesetzliche Mittagsruhe gibt es nämlich zum Beispiel gar nicht...

    Mehr Infos hier http://store51.de/mittagsruhe/

  • Antwort von danber 07.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ruhezeiten: 22:00 - 6:00 Uhr in Hotels und in Ortschaften.

    Die gesetzliche Mittagsruhe wurde abgeschafft. (früher: 12:00 - 13:00 Uhr)

  • Antwort von hillyundgue 07.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    jedenfalls von 22.00 uhr bis 6.00 uhr in de früh. mittagsruhe richtet sihc nach der jeweiligen gemeindeverordnung

  • Antwort von wunhtx 08.04.2010

    Zu den in den Bundesländern unterschiedlichen Zeiten wurde bereits alles gesagt.

    Trotzdem ein Hinweis. Rasenmähen ist z.B. in der Mittagspause mit Benzin betriebenen Rasenmähern wegen der Lautstärke nicht erlaubt.

    Bauarbeiten sind zwischenzeitlich geduldet, ein neues Gesetz soll künftig neben Bauarbeiten auch Rasenmähen erlauben.

    In diversen Bundesländern wird deshalb die Polizei kaum zu bewegen sein, Massnahmen zu ergreifen.

  • Antwort von Malkia 08.04.2010

    Die sogenannten Ruhezeiten in einem Mehrfamilienhaus regelt die Hausordnung. Darüber hinaus, gibt es die Immissionsschutzverordnung der Länder.
    Die nächtlichen Ruhezeiten - nach 22 Uhr - sind gesetzlich (Immissionsverordnungen der Länder) besonders geschützt.

  • Antwort von Welfensammler 07.04.2010

    Grundsätzlich von 22-6 Uhr

    Näheres ergibt sich aus dem Immissionsschutzgesetz

  • Antwort von Sinaanis 07.04.2010

    Von 13 bis 15 Uhr und von 22 bis 6 Uhr, soweit ich weiß. Gilt aber nicht für Geräusche, die normale Alltagstätigkeiten verursachen wie Duschen, Baden, Rasieren, Föhnen etc.

  • Antwort von amdros 07.04.2010

    13 - 15 h und 22 - 6 h

    Kommt aber auch, mit kleinen Abweichungen, auf die Stadtordnung an

  • Antwort von MozeMinii 07.04.2010

    22:00 uhr is ruhe im Haus

    aber am Wochenende sollten die Nachbarn des ruhig ein bisschen lockerer sehen. Wenn du 'ne Party schmeisst kannst du deinen nachbarn ja einen brief schreiben dass es ein bisschen lauter wird. falls du darauf hinaus wolltest

  • Antwort von Thassos 07.04.2010

    Die Ruhezeiten sind glaube ich von Ort zu Ort unterschiedlich. Erkundigt euch bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

  • Antwort von ErsterSchnee 07.04.2010

    Frag bei Eurer Stadt nach - es gibt nur gesetzlich allgemeine Ruhezeiten für Baulärm und so - alles andere dürfen Städte und Gemeinden selber regeln.

  • Antwort von Knippi79 07.04.2010

    ich meine gehört zu haben das die zumindest mittags abgeschafft sind

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!