Frage von Hanshansina, 32

Wie sind Affären mit muslimischen Männer und deutschen Frauen?

Anfangs imponierte er mich , obwohl er sich als gläubiger Muslim vorstellte.ist Beruf. gut ausgestellt . Und wirkte anfangs bedürftig sehr redselig . Und wirkte sehr bekümmert um sein Kind. wir waren anfangs beide sehr zugetan , waren richtig scharf aufeinander. Wir sahen uns nicht oft, da beide beruft. sehr eingespannt sind.Und er zudem ein schulpli.Kind hat und geschieden ist. so verlegten wir unsere Kommunikation aus Chatten, mehrmals teils täglich. wir hatten wenig Gelegenheit uns körperlich zu verwöhnen. Aber schließlich schafften wir es doch und nachdem letzten Mal hat er sich zurückgezogen. Wurde sehr sachlich, fragte spärlich nach mir. Er entwickelte kaum die Sehnsucht nach unseren schönen letzten Liebesnacht sich um mich weiter zu bemühen. .Schließlich sagte er ab für das nächste WE ,Seine Ausrede er müsse die Schicht eines Kollegen übernehmen chatte aber den ganzen Samstag nur eben nicht mit mir. Ein Tag später blockte er mich ohne Vorwarnung bei WApp. Problem: ich bin schwanger und habe außer, daß ich ihm eine Email geschickt habe keine Möglichkeit ihn zu erreichen.Ich habe ihm nichts getan daß er mich derart entwürdigend abschießt. Ich habe ihn niemals belästigt ,verschickte in der letzten Wochen nicht mehr als 9 Nachrichten insgesamt nur die letzten Zwei hat er nicht mehr beantwortet . Und was besonders verletzend ist, dass bevor er mich blockte hat er auf meine letzte Mail mit t"Hi" geantwortet. 10min später war ich geblockt Und da ich nicht wußte dass ich bereits geblockt bin hinterließ ich ihn noch zwei Nachrichten.Er hat uns keine Chance gegeben in Würde auseinander zugehen .ich bin nervt. fertig und frage Euch was habt ihr für Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht, das muslimischer Herkunft ist?

Antwort
von Akka2323, 12

Muslimische Männer heiraten fast nie christliche Frauen. Das verhindert seine Familie. Du wirst Dein Kind allein großziehen müssen und mit dem Unterhalt wird es auch schwierig werden.

Kommentar von musso ,

Zwei meiner drei Ehemänner waren Moslems, und in beiden Fällen hat die Familie mich mit offenen Armen empfangen. Ich bin (nicht besonders Gläubige) Christin. Was du schreibst ist  ein stereotypes Vorurteil.

Kommentar von Akka2323 ,

Dann hoffe ich, dass es mit dem 4. Ehemann etwas länger hält.

Antwort
von musso, 13

Das hat nichts mit Muslim zu tun. Der Mann wollte dich einfach ins Bett kriegen, das hat er erreicht. Mehr ist da nicht. Habe ich auch mit deutschen Männern erlebt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community