Frage von nSsDooM, 91

Wie siehts aus, bitte ernste Antworten:)?

Hallöchen, ich wollte mal was Fragen: Meine Freunin (sie nimmt noch keine Pille) hatte bis zum 3.2. Ihre Tage. Ich habe sie am Freitag den 5.2., spät nachts gefingert und bin mir nicht sicher, ob es sein kann, dass ich etwas Lusttropfen am Finger hatte (maximal bisschen was von nem feuchten Fleck auf der Hose (Hatte Boxershorts + Jogginghose an)). Weiß jemand wie lange die Spermien, die eventuell im Lusttropfen sein können, in der Vagina einer Frau überleben können? Bzw. ob in diesem Fall die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht? Lg und einen schönen Abend

Antwort
von FantaFanta76, 48

Es kommt absolut nicht auf die Menge an 😊. In einen Miniminimini Tropfen sind Millionen von potentiellen Kindern. 😂Ab den 10 Tag nach Beginn der Regel ( es kommt nicht auf das Ende an) kann bei manchen Frauen schon die fruchtbare Zeit beginnen

Kommentar von nSsDooM ,

Ja aber die brauchen ja die Samenflüssigkeit um in der Vagina zu überleben, zumindest solange bis sie richtung Gebärmutter kommen.

War ja kein Ejakulat sonder nur das Präejakulat

Die frage ist halt, ob die so lange überleben können, dass da die Gefahr einer Schwangerschaft besteht?

Antwort
von xEatTheUniverse, 41

7 Tage können Spermien überleben.

Kommentar von nSsDooM ,

Aber ja nur wenn sie in genügend Samenflüssigkeit sind weil das saure Millieu in der Vagina ja nicht die optimale Umgebung für Spermien ist. von dem her meine Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten