Frage von Hunger32, 43

Wie sieht momentan die Rechtslage für Streaming aus (2015)?

Hallo, weiß jemand, wie momentan die Rechtslage für Streaming aussieht, darf ich einfach naiv weiter streamen, oder muss ich mich immer mit einen Brief einer Anwaltskanzlei rechnen?

Antwort
von Interesierter, 27

Nun, das Eine hat mit dem Anderen nicht unbedingt was zu tun.

Das reine Streaming ist nicht verboten. Problematisch wird das Anfertigen von Kopien für den privaten Gebrauch. Und absolut illegal ist das Hochladen dieser Kopie, um sie anderen Usern zum Download anzubieten. 

Es gibt mehr als genug Anwälte, die ihr Geld mit Abmahnungen verdienen. Viele dieser Abmahnungen haben keine rechtliche Grundlage. Ein sehr gutes Beispiel war die Abmahnwelle von Urmann & Kollegen von 2013/2014. Ich will damit ausdrücken, dass es Anwälte gibt, die trotz gegenteiliger Rechtslage Abmahnungen verschicken und auf die Unwissenheit oder im von mir aufgezeigten Fall auf das Schamgefühl der Streamer spekulieren.

Das heisst im Klartext: Streaming ist für den User legal. Ein Abmahnschreiben kann aber trotzdem ins Haus flattern, auch wenn es keine rechtliche Grundlage hat. 

http://www.pc-magazin.de/news/redtube-abmahnung-gerichtsurteil-schadensersatz-th...

Antwort
von Tamiihatfragen, 35

Soweit ich weiß ist das Streamen nicht illegal.. Es ist nur illegal für die die etwas hochladen, also das denke ich mal. Nur mit Vieren hab ich zur Zeit zu kämpfen aber mit einem guten Programm oder einer App bekommt man das auch in den Griff

Antwort
von elicon01, 43

Momentan ist für den nutzer noch keine strafen. Wenn man sich filme Im internet nur anschaut, bewegt man sich in einer rechtlichen grauzone. Also wenn so ein brief kommt, nur für anschauen darf dich keiner verklagen oder so. Das ändert sich Aber sobald du so etwas runterlädst oder selbst ins internet stellst.

Antwort
von KevinFeder15, 36

Streaming ist eigentlich nichts illegales aber downloaden schon, ist aber wenn dann schon was anderes! Also NEIN

Antwort
von qugart, 33

Streamen war und wird auch nie verboten sein.

Alles eine Frage der Lizensierung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community