Frage von superleseratte, 120

Wie sieht in der Harry Potter Welt eigentlich die Kindheit von den Zauberern und Hexen aus?

Gehen die Hexen und die Zauberer in die Grundschule oder was machen die? Werden die von jemandem unterrichtet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GroupieNo1, 29

Die meisten sind zu Hause und werden da unterrichtet, was allerdings zu einer zweiten Farce führt, was wird da unterrichtet?
Weil irgendwie habe ich das Gefühl, dass Zauberer recht wenig Allgemeinwissen haben. Auch wenn sie Geschichte für zauberei haben, fehlen doch Verständnis für Mathematik, Physik, Biologie und Co?
Und wie lernen sie andere sprachen? Also z.b Schüler aus durmstrang? Woher können die englisch?
Naja jedenfalls zurück zu deiner Frage. Kinder auch muggelfamilien oder halbblüter, gehen wohl häufig in eine normale Grundschule, nur die aus reinblütigen Familien werden zu Hause unterrichtet:

Antwort
von WithoutName852, 42

Zauberer sind bekanntlich sehr Konversativ... Somit ist die Frau häufig zu Hause, während der Mann das Geld reinbringt (siehe die Weasleys und die Malfoys).

Reinblüter werden daher zunächst zuhause unterrichtet. Ich vermute von der Familie oder aber Privatlehrer.

Wer Muggelvorfahren hat (zB Hermine) geht womöglich in die Grundschule für Muggel. Halt wie Hermine, sie wusste vorher nicht, dass sie eine Hexe ist... Aber auch vielleicht Muggeleltern (die zB mit einer Hexe/Zauberer verheiratet sind), die das nicht verstehen/ungewöhnlich finden/sich den Unterricht evtl nicht zutrauen.

Antwort
von Woelfin1, 46

Ich denke,das die Zauberer- Kinder vor Hogwarts von ihren Eltern unterrichtet werden.Denn das die in eine Zauberer "Grundschule" gehen,kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.In Muggel-Grundschulen gehen sie sicher nicht,sonst wüßten die Weasleys zum Beispiel viel mehr über Muggel.

Kommentar von 19hundert9 ,

Jap, die Familie kann es sich aussuchen, entweder selber unterrichten oder in eine normale Muggel-Schule. Die Weasleys wurden von ihrer Mutter unterrichtet.

Antwort
von Meli68, 63

ich denke dass ist wie eine weiterführende Schule . Harry hat seinen ersten Brief kurz vor seinem 11. Geburtstag bekommen

Kommentar von superleseratte ,

nein ich meinte vor hogwarts

Kommentar von Meli68 ,

Damit meine ich dass er normal in die Schule gegangen ist und in den Kindergarten

Antwort
von OESY556, 57

Ich denke wenn man den brief bekommt weiß man genau ob man zaubern kann

Kommentar von superleseratte ,

nein ich meinte vor hogwarts

Antwort
von Surfmaus2002, 12

Manche gehen auf Muggel Grundschulen andere werden zuhause unterrichtet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community