Frage von binileini, 71

Wie sieht ihr das? Jemanden verlassen weil man denjenigen liebt?

Hallo,
was haltet ihr davon jemanden zu verlassen weil man denjenigen liebt?

Ich bin grad in so einer Situation... mein Freund ist schwer krank und auch noch unglücklich wegen unsere Beziehung. Wir streiten uns ständig auch wenns nur Kleinigkeiten sind. Wir haben gesagt wir wollen damit aufhören aber es geht einfach nicht. Wir sind wohl einfach zu unterschiedlich.

Ich bin an dem Punkt angekommen, dass es für uns beide besser ist die Beziehung aufzugeben. Ich denke es wird ihm durch Beziehung einfach nicht besser gehen, gesundheitlich. Was haltet ihr davon? Habe ich einen Fehler gemacht ihm in Stich gelassen? Oder meint ihr es war richtig, denn mit mir kann er einfach nicht mehr gesund und glücklich werden...
Was hättet ihr in meiner Situation gemacht?

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure lieben Antworten

Antwort
von silberwind58, 22

Wenn ich jemanden liebe,steck ich erstmal meine Wünsche und Bedürfnisse zurück,wenn ich weis,er ist schwer krank. Erstmal steht ja an erster Stelle,die Genesung und Heilung. Da muss man Rücksicht nehmen. Wenn Dich aber die Krankheit zusehr belastet und Du damit überhaupt nicht umgehen kannst,ist es auch für den Kranken am besten,sich zu trennen.Aber oft können Aussenstehende gar keinen Rat geben,das müsst Ihr tun,die Situation kennt nur Ihr am besten.

Antwort
von konstanze85, 13

Das käme wohl sehr auf die Ursachen der Probleme an.

"Wir sind einfach zu unterschiedlich" könnte man wohl nur sagen, wenn ihr noch nicht lange zusamen seid, wenn eure Beziehung aber schon eine Weile Bestand hatte, dann macht man es sich mit so einer Aussage wohl zu einfach und wollte/konnte einfach keine Kompromisse eingehen.

Ein Trennungsgrund ala "es geht ihm ohne mich besser" ist wohl nur dann passend, wenn die besagte Person es auch tatsächlich so empfindet, ansonsten wäre ich persönlich, wenn mich mein Freund mit diesen Worten verlassen würde, stinksauer und würde es als billige Ausrede empfinden. Denn niemand wüsste besser als ich, womit es mir besser geht und dann sollte diese Entscheidung auch niemand anders fällen als ich.

Sei halt ehrlich und sage Dir und ihm, dass Du Dich getrennt hast, weil es DIR so besser geht

Antwort
von Clipmaus, 12

Hallo,

eine Entscheidung die nicht leicht ist ! Manche Menschen , gerade die , die sehr schwer krank sind , sind auf einmal nicht mehr so , wie sie mal waren ! Sie wollen den Liebsten den Schmerz der Mitverantwortung nehmen und verhalten sich manchmal so ! Das alles nur , weil man dem Mensch nicht zumuten möchte , diese schwere Zeit mit ihm durchzustehen!

Man wiill den Partner nicht verletzen oder demütigen , aber man weiß in solch einer Situation auch nicht was man will und vorallem was man machen kann!

Man will den Partner lieber gehen und nicht mitleiden lassen ! Deshalb reagiert dein Freund auch so und deshalb streitet Ihr auch so viel !

Gib ihm einfach Zeit und euch die Chance auf eine bessere , nachvollgende Zeit ! Bleib für ihn da , wenn auch mit Anstand ! Ert muß sich erstmal an seine Krankheitssituation und die Umstände gewöhnen! Dann sollte es doch mit der Zeit und vielleicht auch mit der entsprechenden psychologischen Betreuung besser werden!

Lass hn nicht im Stich ! Es heißt ja so schön : wie im Guten , so im Schlechten !

Wenn man liebt , liebt man und wenn man auch mal selbst zurück stecken muß , man verlässt einen Menschen , den man liebt , nicht wenn er einen am meisten braucht!

GLG , alles Liebe und Gute für euch und ein schönes Wochenende, wünscht Dir , clipmaus:-))

Kommentar von konstanze85 ,

eine Entscheidung die nicht leicht ist ! Manche Menschen , gerade die , die sehr schwer krank sind , sind auf einmal nicht mehr so , wie sie malwaren ! Sie wollen den Liebsten den Schmerz der Mitverantwortung nehmenund verhalten sich manchmal so ! Das alles nur , weil man dem Mensch nicht zumuten möchte , diese schwere Zeit mit ihm durchzustehen!

Die Fragestellerin hat sich von ihrem kranken Partner getrennt, nicht er sich von ihr.

Antwort
von experience123, 4

Ich finde es sehr selbstlos von dir! Das können mit Sicherheit nicht viele. Von mir ein Daumen hoch für deine Einstellung. Damit hast du gezeigt wie uneigennützig du eingestellt bist. In der heutigen Zeit keine Spur von Egoismus aufzuweisen, dafür Hut ab

Antwort
von kugelgnu, 28

Ich sage zu sowas nichts Das musst du selber wissen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community