Frage von tauerMauer249, 95

Wie sieht euer Fahrrad aus?

Da ich mir ein teures Mountainbike gekauft habe Putze ich es jeden Tag und gehe damit um als wäre es aus Glas. Wie lange wird es dann wie ein Neurad aussehen? Wie lange sah euer Fahrrad aus wie ein neurad? Sieht es bei euch immer noch wie neu aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, MTB, Mountainbike, 29

Ich gehe mit meinem genauso um und putze und pflege es daher regelmäßig.

Nach 1 1/2 Jahren sieht es auch immer noch fast aus wie neu. Leichte Kratzer und Lackabplatzer sind aber leider vorhanden, da sich dies beim Mountainbiken nunmal nicht vermeiden lässt.

Kommentar von elenano ,

Danke für den Stern

Antwort
von WeiSte, 11

Wenn Du Dein Fahrrad tatsächlich nach jeder Fahrt intensiv putzt, wird es lange (fast) wie ein Neurad aussehen. Ein paar Kratzer oder Macken lassen sich nie vermeiden, vor allem wenn schwarz/dunkel gefärbte Teile dran sind, z.B. die Kettenblätter, Pedale oder Felgen. Da sieht man jeden Kratzer silbern glänzen. Aber insgesamt kann man mit regelmäßigem Putzen lange einen sehr guten optischen Zustand halten, sofern man die Disziplin dazu hat. Ein erst einmal richtig vergammeltes Fahrrad bekommt man dafür dann mit vertretbarem Aufwand kaum noch mal komplett sauber.

Ich mag auch saubere Fahrräder und putze meine (drei) Räder regelmäßig, aber Dir sollte klar sein, das Putzen vor allem optischen Gründen dient.

Viel wichtiger - und daran sollte man wirklich nicht sparen - ist die technische Wartung, d.h. zum Beispiel regelmäßig mal Bremsen nachstellen, ein paar Tropfen Öl ins Schaltwerk, in die Schalthebel und -züge und auch unten an den Rahmen, wo die Züge offen unter dem Tretlager laufen, die Kette fetten, den Luftdruck in den Reifen prüfen und natürlich Teile bei Verschleiß rechtzeitig austauschen, um nur mal ein paar Punkte zu nennen.

Dreckige Räder bei anderen stören mich nicht, aber sehr häufig begegnen mir andere Radfahrer mit quietschenden Ketten, ratternden Schaltungen oder halb platten Reifen ... Da möchte ich am liebsten jedesmal anhalten und mal kurz das nötigsten an deren Rädern richten. So was kann ich gar nicht haben, das tut mir auch bei anderen richtig weh.

Kommentar von tauerMauer249 ,

Mein altes Fahrrad sieht auch noch wie neu aus und da habe ich nie was gemacht mit ölen:D ich kenne mich damit nicht aus

Antwort
von Pagefreak, 30

Habe mein Rad vor einem Jahr gekauft. Anfangs geht man damit natürlich um wie mit dem Erstgeborerenen, doch mit der Zeit legt sich das. Verlange meinem Rad ne ganze Menge ab. Es ist ein Trekking/Tourenrad von Pegasus und ich mache damit echt alles! Schlamm, Schnee, Wheelies, Drifts, kleine Jumps... bisher schlägt es sich gut. Ein Fahrrad besonders ein MTB ist zum fahren da! Das ist ja wohl nicht aus Zucker also fahr das Rad auch ;)

-Ich hoffe das ich mit so sachen wie Wheelies und co. meine kleine Federgabel nicht schrotte aber mir wurde mal gesagt die Teile sind unkaputtbar.-

Antwort
von holgerholger, 28

Ein Fahrrad ist zum fahren da, fallerie und fallera. Nach der ersten Tour schon nicht mehr. Wenn Du allerdings ein Schönwetter-nurstrassen-angebermountainbike hast, welches "mountain" nur vom Namen kennt, kannst Du es durch fleißiges Putzen schön erhalten. Aber in der Zeit, in der Du putzt, kannst Du ja nicht biken. Schade.

Antwort
von tactless, 36

Kommt denke ich darauf an womit du mit deinem Rad fährst. Wenn du nur in der Stadt unterwegs bist, dann kann es schon ein paar Jahre noch wie neu aussehen. 

Wenn du aber irgendwo mal im Wald unterwegs bist, oder es auch im Winter fährst, dann wird es schnell aussehen wie Sau. 

Meines hat aktuell immer noch den Winterdreck dran! ^^

Kommentar von tauerMauer249 ,

nur im trockenen in der stadt und auf sauberen wegen

Kommentar von tactless ,

Spätestens wenn es das erste Mal richtig dreckig geworden ist, oder du Kratzer dran hast wird es anfangen dir egal zu werden. 

Ich spreche da aus Erfahrung. Versuche auch immer dass alles, wie Handy oder dergleichen immer solange wie möglich aussieht wie Neu. 

Solange aber irgendwo ein Schaden dran ist, ist es mir wieder egal. :)

Kommentar von Schnoofy ,

Warum hast Du dann ein Mountainbike?

Kommentar von tactless ,

Warum fahren Rennmotoräder auf der Straße? Warum fahren Crossmotorräder auf der Straße? Warum fahren Jeeps, oder allgemein Autos mit Allradantrieb auf der Straße? 

Ich habe ein Dirt-Bike und fahre damit auch nur in der Stadt von Punkt A nach Punkt B ... einfach weil ich es kann! :) 

Kommentar von tauerMauer249 ,

das stimmt :D

Kommentar von tauerMauer249 ,

das stimmt :D

Antwort
von KingTamino, 27

Nö.

Spätestens wenn du ein paar mal im Gelände warst, sinkt die "Lebenserwartung" des "Neuzustandes" drastisch.

Ganz verhindern kannst du es aber eh nicht. Sind halt GEBRAUCHSgegenstände. Pflege ist natürlich wichtig aber man kann es auch übertreiben ;)

Kommentar von tauerMauer249 ,

ich fahre nur auf der straße

Kommentar von KingTamino ,

wozu dann ein MOUNTAIN bike? Und runter von der Straße -.- Schlimmste, was man als Autofahrer haben kann sind Radfahrer die den ganzen Verkehr aufhalten. Speziell was das Bremsen angeht.. Nen Fahhrad hat nen Bremsweg von nen paar Metern. Wenn du EINMAL ne Vollbremsung hinlegst, hast du sofort nen auto hinten drauf...

Kommentar von tactless ,

Na dann sollten auch Enduros und Jeeps runter von der Straße! :) 

Antwort
von cdedienormal, 20

Ein MTB sieht mit etwas Dreck doch viel besser aus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community