Frage von askingyou22, 115

Wie sieht es derzeit mit der Arbeitserlaubnis für Balkan Flüchtlinge aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dannius, 51

Sollten Personen aus Nicht-EU-Staaten aus dem Balkan gemeint sein, die in Deutschland einen Asylantrag stellen, steht die Antwort in § 61 Absatz 2 Satz 4 des Asylgesetzes - https://www.gesetze-im-internet.de/asylvfg\_1992/\_\_61.html :

Einem Ausländer aus einem sicheren Herkunftsstaat gemäß § 29a, der nach dem 31. August 2015 einen Asylantrag gestellt hat, darf während des Asylverfahrens die Ausübung einer Beschäftigung nicht erlaubt werden.

Als sichere Herkunftsstaaten gelten die folgenden Balkanstaaten:

  • Albanien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Kosovo
  • Mazedonien, ehemalige jugoslawische Republik
  • Montenegro
  • Serbien

(https://www.gesetze-im-internet.de/asylvfg_1992/anlage_ii.html)


Das sind alle Balkanstaaten, die nicht Mitgliedstaaten der EU sind.

Der Asylantrag wird abgelehnt werden. Danach entsteht eine Ausreisepflicht, und eine Arbeitserlaubnis wird auch dann nicht erteilt.

Für EU-Staaten ergäbe die Frage keinen Sinn. Unionsbürger genießen in Deutschland Freizügigkeit und benötigen keine Arbeitserlaubnis, um in Deutschland zu arbeiten.

Antwort
von claptrap86, 74

Schlecht, die müssen erstmal ein paar Jahre warten bis die arbeiten dürfen.

Antwort
von 1988Ritter, 57

Es gibt keine Flüchtlinge vom Balkan !!!!!

Menschen die in Nicht-EU-Staaten leben können regulär ein Visum beantragen.

Kommentar von kingbongo ,

ja, soweit die theorie, grad im asylrecht gehen theorie und praxis weit auseinander.... die "wirtschaftsflüchtlinge" aus ex jugoslawien sind doch nicht blöde, die kommen mit der flüchtlingswelle hierhin und sagen dann: "bitte helfen, krieg nix gut, ich syrien, pass unterwegs verloren, nix haben, bitte helfen mit gutes geld und wohnung..."

Antwort
von cookie661, 58

Flüchtlinge dürfen generell lange nicht arbeiten, und da zur Zeit eh alles  drunter und drüber geht, wird der Prozess immer mehr verlangsamt. Das gilt halt auch für Balkanflüchtlinge.

Antwort
von kenibora, 57

Welche Balkanflüchtlinge gibt es denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community