Wie sieht eine Elektronpaarbindung in Atomebene aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ganz anders und viel komplizierter als Du denkst.

Nach dem Formalismus der Quantenmechanik bewegen sich Elektronen über­haupt nicht, und schon gar nicht auf Achter­­bahnen. Sie sind einfach statistisch über das Volumen des Moleküls verteilt. Zwischen den beiden Atom­kernen haben sie eine leicht erhöhte Auf­enthalts­wahr­schein­lich­keit, und auf den beiden „Rück­seiten“ der Bindung im Gegenzug eine leicht verminderte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 9accounts
27.12.2015, 18:23

und wie sind die atomkerne zueinander angeordnet? zusammen oder ausseinander? Muss ich mir das so vorstellen, dass beispielsweise 4 atome wie ein quadrat angeordnet sind und die elektronen sich sozusagen darum und dazwischen bewegen?

0
Kommentar von TSoOrichalcos
27.12.2015, 20:33

Warum soviele - ?

0

Welches Atommodell benutzt du? Orbital? Schalen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 9accounts
27.12.2015, 17:28

Egal, kann beides sein. Ich wills ja nur verstehen.

0
Kommentar von TSoOrichalcos
27.12.2015, 18:32

Ja aber in welchem Modell willst du es verstehen?

0