Frage von Mistserx1, 59

Wie sieht eine Behandlunh bei Vitamin D mangel aus?

Antwort
von emily2001, 20

Hallo,

Vitamin D Mangel kann mit Hilfe einer Blutuntersuchung festgestellt werden.

Meist wird ein Vit. D3 Präparat empfohlen. Die Tabletten sind apothekenpflichtig und frei verkäuflich. Hevert Vit. D3 ist am preiswertesten mit einem Preis von 7,81 € für 100 Tabletten (meist mit einer Dosierung von 1000 µ pro Tablette). Es gibt aber auch Tabletten mit nur 500 µ.  Ich ziehe die 500 µ Dosierung vor.

Vit. D3 ist wichtig für den Knochenbau, außerdem es verhindert das Eintreten einer Winterdepression.

Wichtig ist aber von Mai bis September, wenn die Sonne häufiger scheint, sich mindestens drei Mal pro Woche 20 Minuten an der frischen Luft zu halten, dies möglichst mit sommerlicher Bekleidung, so daß die Sonne die Aufnahme des Vit D3 begünstigen kann.

Am besten den Arzt fragen. VitD3 muß unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden, wenn man Nierenprobleme hat.

Von massiven Dosen wie bei Dekristol würde ich Abstand nehmen.

Emmy

Antwort
von Dirndlschneider, 24

Du gehst zum Hausarzt , lässt deinen Vit .D - Spiegel bestimmen ( von einem externen Labor - gegen Bezahlung ) und anhand dessen verschreibt dir dein Arzt die entsprechenden Mittel in entsprechender Dosis .

Ich habs gemacht , bringt was , kostet halt ein bisschen..... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community