Frage von Tourtereaux, 15

Wie sieht die Regenzeit in Costa Rica aus?

Hallo, ich bin im Oktober und November in Costa Rica. Ich weiß, dass da (vorallem im Oktober) noch Regenzeit ist. Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen wie es in dieser Zeit dort aussieht? Also ich meine, ob auch ab und zu die Sonne rauskommt oder ob es dann weitgehend bedeckt ist.

Vielen Dank für jede Antwort!😊

Antwort
von maxx357, 6

Es ist so dass, dir niemand einen Ratschlag geben kann wie das Wetter im Okt-Nov in Costa Rica ist ist, weil das in den Tropen liegt und es allein deshalb nicht einfach so vorhersebar ist.

 

Während der Regenzeit in Costa Rica regnet es häufig täglich, nicht selten mehrmals, aber häufig kurz, nieselnd, schauernd oder stürzend. Ein paar Minuten nach dem Regen scheint die Sonne meist wieder heftig, oft sind nach 1-2 Stunden alle Regenspuren verschwunden.

 

Der Regen ist warm und außer im Hochland friert man dadurch nicht.

 

Gelegentlich ziehen in der Regenzeit auch topische Depressionen auf, dann kann es wenige bis etliche Tage überwiegend regnen, selten auch 1-2 Wochen lang.

 

Soweit die Theorie.

 

In Wirklichkeit verschwimmen die Regenzeiten im Bereich der Subtropen seit Jahren zusehends, fallen aus oder verschieben sich um Monate, sodass Dir niemand Dein Wetter voraussagen kann.

 

Jedenfalls ist Regen in den Subtropen außerhalb von tropischen Depressionen oder Zyklonausläufern selten schlimm oder so unangenehm wie von D her gewohnt.

 

Deshalb lohnt es sich weder, Ort oder Reisezeit ganz besonders Regen vermeidend zu planen, noch sich bei durchschnittlicher Wasserdichtigkeit deshalb so einen Kopf zu machen.

 

Hab noch eine Seite gefunden mit einer Regentabelle mit den jeweiligen Bereichen:

http://www.govisitcostarica.com/travelInfo/climate.asp

Antwort
von korbandallas, 7

Muss nicht unbedingt so sein wie er es schildert, kommt darauf an wo du in Rosta Rica bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten