Frage von SavixUsermod Junior, 121

Wie sieht die perfekte Homepage aus?

Hallo an alle,

ich habe geplant meine Homepage umzugestalten, da ich das derzeitige Layout zu umfangreich empfinde. Ich bin mir unsicher, wie ungefähr ein Entwurf für eine schlichte, aber schöne Website aussehen könnte.

Es handelt sich dabei um meine private Homepage, ich stelle dort mich und mein Hobby (die Fotografie) vor, inklusive Verweis auf meinen Blog, mehr nicht.

Ich habe zunächst überlegt, was eine Homepage beinhalten sollte.

Da seid ihr gefragt:

Was meint ihr...

  • ...gehört unbedingt auf eine Website?
  • ...gehört weniger auf eine Website?

Sollte sie das ganze Browserfenster ausfüllen, oder nur einen schmalen Bereich, mittig positioniert bedecken?#

Für konstruktive Vorschläge bin ich dankbar!

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minilexikon, 87

Redest du von der gesamten Website oder nur der Homepage? Bzw. ist deine Website ein OnePager?

Hast du mal einen Link, damit wir den JETZT-Stand sehen können, damit wir eine Vorstellung haben?

Es gibt kein richtig oder falsch. Perfekt wirst du nie irgendwas, auch keine Website, hinbekommen.

Heutzutage gehen Websites (vor allem wegen höherer Bildschirmauflösungen) nicht mehr über die gesamte Breite. Für viele gehört daher eine mittig zentrierte Website zum guten Ton. Aber das heißt nicht, dass das der einzig mögliche Weg ist... ;)

Kommentar von Savix ,

Bzw. ist deine Website ein OnePager?

Richtig, das ist sie. Leider konnte ich sie in der Frage nicht verlinken, da sie sonst als Werbung interpretiert worde wäre.

http://niklasfandrich.de/welcome/

Danke dir. :)

Kommentar von Minilexikon ,

Gerne :)

Ich finde deine Benutzerführung (Usability) etwas verwirrend. Auf deiner Website hast du noch einmal auf eine "Homepage". Das ist somit ein bisschen doppelt und nicht eindeutig, da man gemeinhin erwartet, dass die erste Seite einer Internetpräsenz die Startseite (meistens "Homepage") ist.

Dann verwendest du zwei verschiedene Designs: Eines für den Blog (ein WordPress-Theme) und das von der Website selbst.

Die Startseite deines Blog ist sehr nüchtern, es findet sich dort nur ein Bild, die Darstellung des Zitates ist eher schlicht, auch wenn der Einleitungstext sehr gelungen ist und man aus den daraus folgenden Absätzen einen guten Eindruck gewinnt.

Die Organisation deines Blogs würde ich aber nur kurz auf der Startseite anreißen und dann auf eine statische Seite verweisen, auf der du das genauer erläutern kannst und das diejenigen lesen können, die an weiteren Details interessiert sind.

Deine Startseite könnte deshalb etwas einladender sein und sollte den Besucher fesseln können. Vielleicht finden hier deine besten Bilder Platz ;)

Ich glaube, "Internetseiten" ist vielleicht ein etwas altertümlich anmutender Begriff. Du kannst ihn natürlich gerne verwenden, das steht dir frei, aber moderner und gebräuchlicher ist in diesem Zusammenhang sicherlich "Websites" oder "Webpräsenzen" bzw. "Webprojekte".

Irgendwie fehlt komplett eine Bildergalerie, also das, was man von einem Photographen am meisten erwartet :D

Das ist jetzt alles viel Kritik, aber deine beiden Seiten gefallen mir recht gut, also sind das mehr Kleinigkeiten. Ich denke, für deine Anforderungen würde locker eine der beiden Seiten reichen. Vielleicht wäre die Entwicklung eines Blogsystems, wenn du dir die Website bereits komplett selbst geschrieben hast, eine coole Herausforderung für dich ;)

Newsletter sind heute nicht mehr so in, vielleicht würde ich das nicht ganz nach oben packen und etwas dezenter anpreisen. Auch kenne ich den Inhalt desselben nicht, also kann ich dir darüber gerade nichts sagen.

Ich finde echt cool, dass du das beides kombinierst (y) Mein Bruder ist Hobbyphotograph und ich habe ihm mal eine Website gemacht (die mittlerweile total veraltet ist und die ich mal neu machen müsste :D). Daher kenne ich die Kombination der beiden Hobbys/Berufe recht gut. :)

Kommentar von Savix ,

Danke dir für die zahlreichen Vorschläge und dein Statement! :-)

Habe direkt alle Punkte ans Whiteboard geschrieben und überdenke nun meine Planung.

Kommentar von Minilexikon ,

Sehr gerne. Hatte Angst, dass du das zu sehr als Kritik auffasst :-)

Wäre cool, zu sehen, was du verändert hast, wenn du fertig bist oder wenn du magst oder nochmal jemanden drüberschauen lassen möchtest, kannst du dich gerne nochmal an mich wenden.

Kommentar von Savix ,

Auf keinen Fall, nur durch Kritik lernt man!! :-)

Ich halte dich gerne auf dem Laufenden! Bist du mit einer Freundschaftsanfrage einverstanden? Dann können wir besser in Kontakt bleiben.

Kommentar von Minilexikon ,

Gute Einstellung (y)

Danke, sehr gerne :)

Antwort
von MonkeyKing, 39

Homepage Design ändert sich mit der Mode der Zeit. Eine moderne Homepage sollte möglichst klar strukturiert sein. Große, gut lesbare Schrift, große Bilder, und sie sollte sowohl auf sehr großen Bildschirmen als auch auf kleinen gut gut aussehen. Stichwort: responsive Design. 

Kommentar von MonkeyKing ,

"gut gut" lol 

Antwort
von Herb3472, 54

Sollte sie das ganze Browserfenster ausfüllen, oder nur einen schmalen Bereich, mittig positioniert bedecken?#

Sie sollte responsive sein und sich dynamisch an die Größe des Browserfensters anpassen - vom Desktop mit hoher Auflösung bis zum Tablet und Smartphone.

Kommentar von Savix ,

Ich glaube du hast nicht ganz verstanden, was ich mit der Frage meinte. Dass sie responsive sein sollte ist klar, das sollten alle Seiten im 21. Jhr. sein.

Mit der Frage meinte ich, ob sie eher wie Typ 1 oder Typ 2 gestaltet sein soll.

Typ 1: https://www.gutefrage.net/

Typ 2: https://www.gutefrage.net/whatsapp-news?utm\_source=WhatsApp%20Juni&utm\_med...

LG

Kommentar von Herb3472 ,

Das ist wohl Geschmackssache. Auf meinem 24" Monitor habe ich einen besseren Überblick, wenn die Seite mittig ist und nicht über den ganzen Bildschirm geht. Für Deine Startseite muss ich meinen Bürostuhl zurückschieben, damit ich einen besseren Gesamtüberblick habe.


Ich habe das so gelöst, dass auf einem großén Bildschirm die Inhalte mittig angezeigt werden, ab Tabletgröße und kleiner füllt der Inhalt die ganze Breite aus.

Antwort
von Dominic121219, 31

Smartphone optimiert. Deine ist es jetzt, aber trotzdem nicht vollständig.

Kommentar von Savix ,

Das stimmt, damit bin ich nie fertig geworden. Danke dir!

Kommentar von Dominic121219 ,

So: wusstest du, das fast 80 % der Menschen, die deine Website aufrufen, eine Kaufabsicht haben? - und die meisten wieder von der Website abspringen, nur weil sie zu lange lädt?. - Da sind 5 Sekunden mehr oder weniger wirklich entscheident. Also das musst du zwingend optimieren. Wie wäre es zb mit Vorschau Bilder, die nicht sehr viel Internet saugen? - Das der erste Eindruck von dem Design der Website mehr zu der Kaufentscheidung beiträgt, als der eigentliche Inhalt? Leider bin ich kein Designer, sonst hätte ich dir weitere Tipps geben können..

Antwort
von LeonardM, 24

Es gibt nicht DIE "perfekte"

Antwort
von eddiepoole, 17

Die perfekte WS hat ALLES und ist NICHT überladen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community