Frage von kleeblatt131, 62

Wie sieht die Ausbildung vom Notfallsanitäter aus?

Wie viel Gehalt bekommt man und wie lange dauert es bis man ganz ausgebildet ist. Wie kann man sich weiterbilden? Was sind Voraussetzungen? Muss man vorher etwas anderes lernen und dann eine Weiterbildung weitermachen oder ist das ein Ausbildungsberuf?

Antwort
von rotreginak02, 43

Hast ja bereits eine sehr gute Antwort von "sunnywobgirl" bekommen.

Ich möchte noch ergänzen:

du musst 18 Jahre sein, den Führerschein Klasse B haben oder machen, C1 wird dann meist während der Ausbildung angeboten.

Da Ausbildungen zum Notfallsanitäter meist von Gemeinden/Kreises Städten ausgeschrieben werden, sind die Ausbildungsvergütungen mit denen anderer im "mittleren" Dienst zu vergleichen, also ganz gut. Allerdings sind zur Zeit deutlich mehr Bewerber als Stellen...so kommen oft auf 5-6 Stellen pro Gemeinde/Stadt über 200 Bewerber.... der Bewerbungsprozess ist nicht ganz ohne...

Denn du musst vorher einen meist ganztägigen Einstellungstest machen, in dem sowohl theoretisches Wissen (Deutsch, Allgemeinbildung, Mathe/Logisches Denken...) geprüft werden, als auch körperliche Fitness. Meistens sind diese Tests mit den gängigen Kriterien des deutschen Sportabzeichens zu vergleichen, manchmal aber deutlich drüber, hier mal ein aktuelles Beispiel:

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/feuerwehr/ausbildung/eignen-sie...

Antwort
von sunnywobgirl, 43

Hallo, schön dass du dich für die Ausbiildung zum NFS interessiert. Die Ausbildung ist mittlerweile ein ganz normaler Ausbildungsberuf, und geht über 3 Jahre. Du kannst direkt nach der Realschule damit anfangen.

Die Ausbildung wird an einer Rettungswache (deinem Arbeitgeber), einer rettungsschule und in einem Krankenhaus durchgeführt. Du machst im Krankenhaus verschiedene Praktika ( Normale Station, Gynäkologie oder Pädiatrie, Psychatrie oder Geriatrie, Notaufnahme, Intensivstation, Anästhesie und wirst auf dem Rettungswagen bzw. Krankenwagen zunächst als dritter, ab dem 2. Lehrjahr als zweiter eingesetzt. Dazu machst du eine Zwischenprüfung an der Schule und auf Wache.


Zur Vergütung: Die Vergütung ist von Rettungsdienst zu Rettungsdienst unterschiedlich. Bei mir in der Klasse liegt das Nettogehat zwischen 550 und 770 Euro im ersten Lehrjahr.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community