Frage von Aquarium5122, 22

Wie sieht das Internet der Zukunft aus?

Was wird sich verändern? Auf manchen internetseiten steht dass das Internet bis zum nächsten Jahrhundert ausgestorben sei (wobei ich das nicht glauben kann) was meint ihr?

Antwort
von LawineX, 13

Internet kann nicht mehr aussterben, es kann höchstens Engpässe geben. Das Internet ist leider sehr schlecht ausgebaut, der Traffic wächst schneller als die Infrastruktur wachsen kann. Da liegt auch schon das Problem.

In Deutschland müssen die Netzbetreiber z.B. den Ausbau bezahlen, sie bekommen natürlich etwas Geld vom Staat als Hilfe, jedoch reicht das nicht. Aus Wirtschaftlicher Sicht besteht auch noch gar kein Grund als DSL Anbieter den Ausbau zu beschleunigen - ich bekomme auch so meine Kunden- denn letztendlich zahlen viele für wenig ähnlich viel wie andere Kunden mit Glasfaser Anbindung. Und Geld ist das, worauf es ankommt.

Wenn die Leute deine billigen T-Shirts zu überhöhten Preisen kaufen, warum solltest du eine bessere Qualität anbieten ?

Geld ist aus meiner Sicht eine schlechte Erfindung gewesen, sie bremst unseren Fortschritt immens aus. Unser Leben besteht einfach nur noch aus Arbeiten und Leben. Und solange dieser Fokus besteht, wird sich unsere Technologie, besonders das Internet, auch nur mäßig ausbauen.

Wenn man mal in die Zukunft blicken würde, so wird es Kupferleitungen nicht mehr geben, jeder wird einen VDSL Zugang besitzen. Ländliche Regionen besitzen eine stabile WLAN Verbindung - schon heute wird mit einem Mix aus LTE und DSL gearbeitet - es wäre in der Zukunft ausgereift und würde gute Übertragungsraten ermöglichen zu günstigeren Konditionen, da kein teures Glasfaser mehr verbaut werden müsse.

Google X hat Ballons gebaut die in der Stratossphäre um das Land, später Kontinental, kreisen. In der Zukunft würden  diese Ballons wohl ein stabiles Internet erzeugen können, nach dem GPS Prinzip.  

Man muss überlegen, das Internet besteht zum Großteil eigentlich nur aus USA,Europa, Russland/China. Würden all die Länder genauso gutes Internet haben wie wir, dann wäre das wohl eine Katastrophe. Wohin mit dem ganzen Traffic ? 

Antwort
von Antwone, 18

In 100 Jahren werden wir das Internet nicht einfach per PC, Handy, Tablet benutzen, sondern selber hinein tauchen. Per Virtual reality können wir dann Avatare durch das Internet fliegen/gehen/schweben :D

Kommentar von FakerLol ,

haha an avatar hab ich auch gedacht :D

Kommentar von Antwone ,

Man läuft einfach durch einen Laden mit seinen Avatar. Probiert Klamotten an und kann sie dann direkt kaufen. An die FSK18 Möglichkeiten möchte ich gar nicht denken hohohoho XD

Antwort
von FakerLol, 11

ich denke nicht das es ausstirbt xD
hast du schon von der brille gehört, die nächstes jahr rauskommt? damit kannst du so wie bei avatar dinge einblenden, die nur du siehst und kannst sie hinschieben wo du willst. die brille registriert deine hand und reagiert.
du kannst skypen, filme gucken, internet etc also lebst du nur noch in deiner eigenen welt die sozusagen niemand sonst sehen kann. ist ziemlich krasse 3 d erfindung

Kommentar von Aquarium5122 ,

genau , ich denke das wird sich eher zu sowas entwickeln . So dass sich man sich mit der Zeit immer mehr von richtigen ,,Computer,, distanziert.

Kommentar von FakerLol ,

sie kommt schon nächstes jahr raus ich denke, dann werden in 19 jahren alle dieses zeug haben und nicht mehr viel wörtlich kommunizieren eventuell soll es auch so sein, dass die kinder in 50 jahren oder so nur noch damit "zur schule gehen" und darüber alles bearbeiten oder sich "treffen"

Antwort
von KaiSel09, 15

Ich glaube das Internet wird in vieler hinsicht nützlicher aber verändern denk ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten