Frage von aringa12345, 59

Wie sichere ich am besten dauerhaft meine Daten (c.a. 5TB)?

Hi :)

ich habe auf meinen verschiedenen Handys, PCs/Laptops und CDs/DVDs viele Bilder, Videos, Musik und ISO-Sicherungen von Progammen und Spielen... Außerdem werde ich von allen PCs/Laptops ein Backup machen, damit ich Windows mit den installierten Programmen gesichert habe...

Ich schätze das wären insg. c.a. 5 TB

Auf dem PCs selber speichern wäre natürlich keine Option, genausowenig wie auf CDs/DVDs

Ich hatte folgende Möglichkeit im Kopf:

Einerseits auf externe Festplatten (SSD nicht HDD) und zusätzlich online. Problem: ich wollte es gerne mit Dropbox machen, da ich da auch in meiner Handy-Galerie auf Fotos zugreifen kann und diese auch alle in Ordnern sind wie ich sie angelegt habe. Dropbox bietet aber für Privatkunden höchstens 1TB und da bin ich jetzt schon knapp drüber...

Dann habe ich noch von der Buffalo cloud gehört, das sind aber HDDs und es ist schon ziemlich teuer.

Hättet ihr Ideen/Vorschläge?

Antwort
von matmatmat, 36

Warum sind optische Datenträger keine Option? Für die (unveränderliche) Langzeitsicherung bieten sich M-Disc im BluRay Format an.
 Da paßt einiges drauf und es ist laut Hersteller "für die Ewigkeit", also wahrscheinlich länger als es BluRay Laufwerke (oder Dich ;) geben wird. Für unveränderliche Daten wie Urlaubsfotos, meine Abschlußarbeiten, etc. mache ich das so und lagere eine Kopie bei mir, eine Kopie in einer anderen Wohnung.

Für den schnellen Zugriff und Daten wie die Betriebsystempartition des Laptops solltest Du dir mal die bezahlbaren NAS Systeme (z.B. Synology Drive Station) anschauen. Das sind Netzwerkfähige Mini-PCs mit Festplatteneinschüben. Dort kannst Du z.B. im Raid 1 (redundante Festplatten) 2x 8TB Festplatte einbauen. Geht eine kaputt hast Du eine komplette Kopie auf der anderen. Willst Du auf Nummer sicher gehen kannst Du dir eine 3. Platte zulegen, die du regelmäßig wechselst, so hast Du immer eine Vorgängerversion die nicht im gerät steckt. Auf dem NAS kann man dann z.B. "OwnCloud" installieren und die Geräte im Heimnetzwerk Synchronisieren, Daten, ISO und Bilder ablegen, ...

Ist bei nem ordentlichen Wohnungsbrand natürlich auch futsch... Da hilft Kopien wo anders Lagern. Wenn Du einen cloudanbieter findest dem Du vertraust, dann dort, aber 5 TB wird dich ganz schön Geld kosten...

Antwort
von Zerbi901, 12

https://www.amazon.de/Western-Digital-Cloud-persönliche-Festplatte/dp/B00LI... da hast du ne große cloud für deine datem

Antwort
von Sansibar007, 34

Externe Festplatte mit Cloudservice ist wohl das was du brauchst...

https://www.amazon.de/Western-Digital-Cloud-pers%C3%B6nliche-Festplatte/dp/B00FO...

Antwort
von Jungleerika, 32

Enteweder einfache externe Festplatte, oder besser NAS!

Es gibt auch NAS-Systeme mit Cloud Unterstützung.


Bei den Systemen von Buffalo wäre ich zumindest ein wenig vorsichtiger. Ich meine, in der Vergangenheit hätten die die ein oder andere Schwäche gehabt, will ich aber jetzt auch nicht fest behaupten.

Antwort
von priesterlein, 26

Google Drive, Microsoft OneDrive, bei 5TB ist es schwer im Privatsektor und kostenlos; Nein

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 14

Wie wäre es mit einem Homeserver mit HDD´s im Raidverbund?

Beispiel  http://geizhals.de/asustor-as-204t-90ix0091-bw3s10-a1003833.html?hloc=at&hlo...

Da sind noch keine Festplatten drin. Geht natürlich auch kleiner.

Antwort
von gooo606, 21

ich weiß jetzt zwar nicht wie du 5TB zusammenbekommen willst, aber dann ist wohl ein NAS mit etwas mehr speicher sinnvoll, um auch gleich eine sicherheitskopie der entsprechenden daten zu machen. 

so etwas hier zum beispiel:

https://www.cyberport.de/zyxel-nas542-nas-system-4-bay-12tb-inkl-4x-3tb-wd-red-w...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community