Wie sicher sind Pensionen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Pensionen (du weißt hoffentlich, dass das keine Renten sind/
Durchschnitt zur Zeit oberhalb von 3.000 €/M.) sind leider sehr sicher.

Dafür sorgen, wie sich in NRW und HB gezeigt hat, schon die "unabhängigen", beamtengleich versorgten Richter.
Da auch die Abgeordneten des Bundes und der Länder nach dem gleichen Prinzip altersversorgt werden, haben wir es in dieser Frage mit einer gaaanz großen Koalition zu tun (von den Linken bis zur AfD).

Da kommt übrigens eine weitere Kostenlawine auf uns zu - es sei denn, das ganze Staatswesen bräche zusammen oder es ginge wirklich eine riesige Protestwelle gegen die Überversorgung der Ruheständler durch das Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist hier schon sicher? Eigentlich doch nur der Sozialabbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Pensionen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selmaliya
11.03.2016, 21:00

Alterspensionen

0

Schau mal Richtung Griechenland, dann weißt du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
11.03.2016, 21:10

Wenn du jetzt noch erklärst, was Griechenland damit zu tun hat?

Hast du Angst, daß DE verarmt? Oder was willst du damit sagen?

Daumen runter für eine so nichtssagende Antwort.


0

Norbert Blüm Sagte einst: "Die Rente is sischä!"

 Na ja, vor allem seine!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?