Frage von Daniel9191, 152

Wie sicher sind mittlerweile Android-Emulatoren, wie zB BlueStacks, Andy, etc.?

Hey Leute,

ich wollte fragen wie sicher eigentlich Android Emulatoren sind wie zB BlueStacks 2, Andy, oder andere?

Ich habe BlueStacks 2 mal heute installiert, und mit meiner unwichtigen Gmail-Adresse verbunden, ... einige Minuten später habe ich feststellen müssen dass sich irgendwie ein "Note 3" und ein "Mac" mit dem Account eingeloggt haben? Man kriegt ja von Gmail an sich sofort einige Google seltsam erscheinende Aktivitäten sofort gemailt.

Wie kann man sich das erklären? Loggt sich dort wirklich wer damit ein oder wie passiert sowas? In der Mail von Google wird mir eben angegeben dass sich eins dieser Geräte damit verbunden hat, sowie auch den Standort (der meinem Standort ja eigentlich entspricht, bzw. in der Nähe ist, von beiden Geräten die mir gemeldet wurden).

Seltsam, wisst ihr mehr darüber? Wie sicher ist sowas?

Antwort
von FLUNDCUBASE, 137

Mit Bluestacks 2 habe ich keine Erfahrung aber beim Rest ist alles sicher.....

Kommentar von Daniel9191 ,

Bei welchem Rest? Ich hab nur einen Emulator erwähnt, ... was hast du denn schon damit gemacht? Betrieben? Wofür hast du es gebraucht? o.o

Kommentar von FLUNDCUBASE ,

Um meine SDK's auszuprobieren. Aber auch das 2er wird dir keine Probleme bereiten. Ausspionieren tut ja sowieso alles ;)

Kommentar von Daniel9191 ,

hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben hatte? ich hab danach sofort eine nachricht von google erhalten dass sich ein "mac" und n note 3 mit meinem account verbunden haben. derartige geräte habe ich nichtmal in der nähe.

um sdk's auszuprobieren brauch man diese arten von emulatoren nicht. dafür gibt es spezielleres...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community