Frage von takemetothe1234, 160

Wie sicher sind Kondome?

Antwort
von Christianwarweg, 42

Im Prinzip sind Kondome sehr sicher. Sie halten Spermien zu 100% (wenn man mal unwahrscheinliche exotische Fälle wie das Tunneln durch die Latexwand außer acht lässt) auf.

Andererseits ist kein Verhütungsmittel zu 100% sicher. Ein Kondom kann abrutschen oder reißen (und wenn man eine Zeitlang bei GFN gelesen hat, dann meint man, dass das eher die Regel als die Ausnahme ist - kann ich persönlich jetzt nicht bestätigen, aber ich benutze nicht so oft Kondome), so dass es dann nicht mehr sicher ist.

Vorteile von Kondomen:

  • kein Eingriff in den Hormonhaushalt der Frau
  • kein Besuch beim Frauenarzt nötig (Pille, Spirale, Kupferkette...)
  • billiger als die Pille (nicht immer, hängt vom Kondom und der Pille ab) und viele andere Verhütungsmittel (hängt natürlich auch von der Häufigkeit ab)
  • schützt vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten
  • bestimmt noch andere

Nachteile:

* Vorspiel muss zum Überziehen unterbrochen werden (kann man aber auch einbauen

* Penis muss nach dem Orgasmus (des Mannes) relativ schnell rausgezogen werden

* Nach dem Sex muss man alles wieder verstauen oder gut abwaschen/ ein neues Kondom drüberziehen, damit man nicht sozusagen per "Schmierinfektion" schwängert

Wenn man sich die Statistiken anschaut, sind Kondome wesentlich schlechter als die Pille. Meiner Einschätzung nach liegt es zu einem hohen Prozentsatz an falscher Anwendung, nicht an materiellem Versagen.

Kommentar von Evita88 ,

Gute Antwort, bis auf eine Kleinigkeit:

Nach dem Sex muss man alles wieder verstauen oder gut abwaschen/ ein neues Kondom drüberziehen, damit man nicht sozusagen per "Schmierinfektion" schwängert

Abwischen und Genitalkontakt vermeiden (wegen eventueller Restspermien in der Harnröhre) reicht. 

Es muss beim Kuscheln danach jedenfalls nichts "verstaut" oder erneut in ein Kondom verpackt werden.

Kommentar von Christianwarweg ,

Und wie willst du ohne Verstauen/ Verpacken einen Genitalkontakt sicher vermeiden?

Antwort
von Baumschmuser1, 77

Wenn Sie haltbar, unbeschädigt und richtig angewendet werden sind sie sehr sicher. Aber wenn ich mir die Fragen hier teils angucke scheint es das unsicherste Vergütungsmittel zu sein

Kommentar von Christianwarweg ,

Kommt drauf an, wenn es versagt, bekommt Frau das recht lange "vergütet" :P

Aber im Ernst, volle Zustimmung.

Kommentar von Baumschmuser1 ,

Mit Glück muss sich Frau dann 9 Monate nicht mehr um Verhütung kümmern. Ist doch ne tolle Sache ;)

Antwort
von Wuestenamazone, 41

Bei richtiger Anwendung so sicher wie die Pille

Antwort
von olsen, 58

Die sind schon ziemlich sicher wenn man sie sachgemäß angewendet. 
Das Haltbarkeitsdatum ist auch wichtig, ein abgelaufenes Komdom kann schnell reißen...

Antwort
von molly116msp, 26

Sicher ja du musst sie nur richtig verwenden.
Klar kann ein Kondom reißen aber das liegt dann daran das du was falsch gemacht hast :)

Antwort
von Chicaa1992, 64

Bei korrekter Anwendung und wenn sie noch haltbar sind und nicht beschädigt sind dann sind sie sehr sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten