Frage von hansglueck3333, 30

Wie sicher sind Bitcoin?

Antwort
von KlugwieGott, 23

was ist geld denn?

bedrucktes papier, für dessen kaufkraft jemand einsteht

zb die us regierung für den $, die eu für den €

und wenn jetzt niemand bitcoins nehmen will als zahlungsmittel, wer steht dann für den wert des bitcoins ein?

es ist eigentlich nichts, man hätte genau so gut spielgeld erfinden können

Kommentar von soxes ,

Man merkt schon an deiner Antwort - das du von dieser neuen Art eines Zahlungsmittels nicht viel hältst.

Jedoch möchte ich kurz darauf eingehen:

Bitcoin oder digitale Währungen ansich sind Stand Heute den normalen Zahlungsmitteln & auch deren Infrastruktur dahinter meilenweit voraus, und man setzt halt eben nicht auf ein Zahlungsmittel - das aufgrund der exponentiellen Überschuldung des Banken & Finanzsystems früher oder später wieder abgewertet wird (erleben wir ja mittlerweile auch schon - schau dir die Währungskurse an)

Das Bitcoin noch nicht so weit verbreitet ist wie unsere heutigen Währungen ist natürlich klar, ich weiß nicht wie weit du schon gekommen bist geografisch, aber in anderen Ländern boomt diese Art von Zahlungsmitteln & die Nachfrage steigt gewaltig an.....

Warum das so ist?

Ganz einfach....

- unabhängiger von Banken & Regierungen aufgrund eines dezentralen Protokolls

- Transaktionen über P2P im Sekundentakt

- nahezu gebührenfreie Transaktionen

- seit Jahren Steigerung in Zeiten wo alles andere den Bach runter  geht (Aktien, Währungen...) aufgrund von verstärkter Angebot & Nachfrage (Griechenlandkrise oder Zypern z.B.)

Gruß

Andreas

Antwort
von Julia0610, 25

Sicherer als Euro!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten