Frage von artischokiii, 86

Wie sicher sind Achterbahnen?

Hallo :) Ich war letzte Woche mit einigen Freunden im Europapark in Rust. Gleich bei Parköffnung sind wir zur Silver Star gegangen und sind nach kurzem Warten auch gleich dran gekommen. Wir haben unsere Bügel geschlossen und meiner saß extrem fest, hab quasi keinen mm mehr Platz dazwischen gehabt. Als wir dann bei der ersten Abfahrt waren haben wir alle unsere Hände nach oben gestreckt und bei der Abfahrt ist dann auf einmal mein Bügel nach oben gesprungen, ist aber Gott sei Dank gleich bei dem nächsten Raster wieder fest gewesen (also er ist nicht ganz aufgegangen :D). Bin dann den Rest der Fahrt total geschockt und fest umklammernd da gesessen.. Nun zu meiner Frage, darf bzw kann so etwas mal passieren? Habe auch schon etwas recherchiert und gelesen, dass sich ein Bügel eigentlich nur öffnen kann, wenn man in dem 'Bahnhof' steht weil das über ein Magnetsystem läuft oder so. Aber mein Bügel ist ja trotzdem aufgegangen, was aber vielleicht auch dran liegen könnte dass er nicht gescheit eingerastet ist? Aber als ich ihn zu Beginn der Fahrt so hin und her bewegen wollte ging gar nichts.. Naja hab jetzt im Nachhinein schon Schiss die Silver Star wieder zu fahren weil ich die eigentlich total gerne fahre.. Obwohl wir sie am selben Tag nochmal gefahren sind, da war dann aber nichts :) aber umso länger ich drüber nachdenke..

Danke schon mal im Voraus, der sich die Mühe macht und das durch liest und für eine Antwort :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn, Europapark, Freizeitpark, 57

Richtig, der Bügel kann außerhalb des Bahnhofs nur manuell von einem Mitarbeiter geöffnet werden. Sonst kann der gar nicht aufgehen. Dein Bügel ist ja auch nicht aufgegangen.

Ich vermute mal, dass er vorher nicht komplett eingerastet war, sondern irgendwo zwischen zwei Einraststufen gesteckt ist. Bei der Abfahrt und den negativen g-Kräften wurde er dann in die höhere Einraststufe gezogen. Das kann schon mal vorkommen und ist nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Es passiert ja auch sehr oft, dass der Bügel während der Fahrt um eine halbe Stufe enger wird, wenn er von den positiven g-Kräften oder wodurch auch immer nach unten gedrückt wird. Das heißt ja auch nicht, dass er gleich komplett aufspringt.

Achterbahnen sind wirklich sehr, sehr sicher und es kann eigentlich gar nichts passieren. Jedes andere Fortbewegungsmittel ist viel gefährlicher.

Antwort
von natow, 70

wenn du mit dem auto zum park gefahren bist, dann hast du dich damit sicher dem wesentlich größeren risiko ausgesetzt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community