Wie sicher ist Windows 10 und wo liegt der Hacken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Haken ist der oft kritisierte Datenschutz, besonders von Cortana. Wenn du es nutzt, weiß Microsoft irgendwann alles über dich, wie Google, Facebook, etc., Big Data also mal wieder.

Außerdem ist Win10 nicht annähernd so fehlerfrei, wie Microsoft das rausposaunt. Etwa 10% der Umstiege auf Windows 10 scheitern.

Noch ein Thema ist die Sicherheit. Windows von Haus aus ist nicht sicher, dazu brauchst du ein extra Antivirensystem. Außerdem ist die Festplatte quasi nicht verschlüsselt, mit einem Linux System bekommst du zum Beispiel uneingeschränkt Zugriff auf alle Dateien.

Die Update Politik wird ebenfalls viel bemängelt. Es werden ungefragt Updates installiert und überschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
15.04.2016, 12:55

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet

google weiß noch vielmehr. Das Handy sendet ständig Daten ,  im Auto das Navi , 

Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch .   

auf Facebook wird das Leben ausgebreitet , In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt

Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt. 

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet

Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht .

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt 

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten .

 

 

8

 

 

 

0

3 Kommentare
0
Kommentar von glasair
15.04.2016, 15:51

Das hat schonmal jemand geschrieben, wörtlich! Ich bin mir dessen bewusst, dass alle anderen Firmen auch Daten sammeln, aber es wurde nach den Haken gefragt, und Windows 10 sammelt nunmal immens mehr Daten als vorherige Versionen, wie zum Beispiel 7 oder XP, schau dir doch mal die Datenschutzeinstellungen an. Damit wird zwar Microsoft auch den schwarzen Peter zugeschoben, andrerseits gehört es in der globalisierten Welt dazu.

0

Wie sicher?

Du kannst dein gesamtes Volumen mit TrueCrypt encrypten.

Aber Windows bietet was das angeht keine Sicherheit. Deine Frage ist schlecht gestellt, bemüh dich mal was, wenn du ne Antwort willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr sicher alles gut durchdacht es gibt keinen Haken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlecht formulierte Frage und so wird meine Antwort sein. Win10 ist auf alle Fälle sicherer als XP und nein, da ist kein Haken. Auch gehackt wird da nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst Du wie sicher ? Haken gibt es keinen.

windows 10,ist  ein modernes Betriebssystem, für die nächste  Zukunft gerüstet 

in nächster Zukunft werden die Hersteller nur noch Treiber , Geräte und Programme entwickeln für windows 10

Es läuft schnell , stabil . Es installiert sich mit den einstellungen des vorigen windows . 

Es wird nichts gelöscht , Daten , Bilder , Videos ect. bleiben erhalten , Programme starten wie gewohnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?