Wie sicher ist Unterschrift an der Kasse?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die richtige Unterschrift ist auch auf der Karte mit der du zahlst drauf. Und es gibt durchaus Verkäufer, die dann nochmal Karte und Unterschrift nebeneinander halten und vergleichen.
Aber eine komplette Sicherheit bietet das natürlich nicht, gerade wenn die Verkäufer das mit dem Vergleichen nicht so genau nehmen.

Und u. U. ist ein PIN leichter zu erraten und zu merken, als eine Unterschrift sicher zu fälschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich da Unterschreibe mach ich es nur so Halbhertzig... Theoretisch kannst du auch nur irgendwelche Kreise machen die schauen da nicht wirklich drauf XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss dir recht geben. Wo immer penibel nachgesehen wird, ist in dem Baumarkt Hornbach. Mein Mann hatte mir einmal seine Checkkarte mitgegeben, damit ich für ihn etwas dort kaufe, aber sie haben sie nicht akzeptiert, weil nur der Karteninhaber damit bezahlen kann. Fand ich absolut korrekt.

Hier ein Link zu deiner Frage:

http://www.talkteria.de/forum/topic-169149.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mit Unterschrift kannst Du an keiner Kasse zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist das fahrlässig? Wer zwingt dich denn, mit Karte zu zahlen?

Außerdem kannst du der Abbuchung ja immer noch widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab Video gehört, dass diese Art ein Sicherheit Illusion ist. Leider gibt dieses Video nur in Englisch oder Russisch "Adam ruins everything"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logischerweise ist das nicht wirklich sicher. Aber trotzdem haben 90% der Läden eine Kamera an der Kasse mit der nachvollzogen werden kann wer da unterschrieben hat wenn notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?