Frage von Kaski, 81

Wie sicher ist Ostern in Bezug auf den Terror?

Der IS-Mann hat "Frohe Ostern" im zynischen Unterton an alle westlichen Länder gewünscht... bin ich noch sicher, wenn ich an Ostern raus gehe?

vor allem z.B. heute nachts in Discos oder Partymeilen?

Antwort
von steffiwmsr, 37

Wenn du es genau nimmst bist du nirgendwo sicher, wo größere Menschenmassen sind...

Aber genau das will der IS erreichen, nämlich dass wir Angst haben, uns nicht mehr sicher fühlen und uns beeinflussen lassen.
So lässt du ihn gewinnen.
Also ich lass mich auf keinen Fall beeinflussen, ich mach genau so weiter wie vorher, weil theoretisch könnte die Decke von deinem Hause genauso einstürzen und dich töten also von daher...😉

Antwort
von Leila71011, 40

Ich glaube das der nächste Anschlag erst in drei Monaten sein wird ungefähr, da nach dem Anschlag in paris und Brüssel ca. Drei Monate liegen. Man hat such heraus gefunden das sie sich Briefe schreiben und keine Handys benutzen also wird das eine zeig dauern

Antwort
von goali356, 42

Passieren kann dir überall was. Besonders gefährdet sind orte andenen sich viele Leute aufhalten. Partys in kleineren Städten sind nicht so gefährset wie in großen.  Aber die Terroristen wollen nur dass wir unsere Freiheit einschränken und uns einschüchtern lassen.

An Orten wo wirklich viele Menschen sind wird auch gerade jetzt verstärkt kontroliert.

Antwort
von Deloxin, 42

Ich würde es lassen. Zumindest wenn es in einer Großstadt wie Hamburg o.ä. ist.

Antwort
von Cs2000, 38

Man ist nie sicher an Orten wo viele leute sind denn die IS greift in der Regel immer dort an, wo viele Leute sind.

Antwort
von Sieef1896, 36

Geh raus feier oder was weiß ich verstecken bringt nichts brauchst auch keine Angst haben.

Antwort
von denis1124, 35

An Ostern schon, aber ich würde generell nachts nie allein draußen rumlaufen. Sondern zusammen mit einer Freundin oder einem Freund.

Antwort
von Matahleo, 17

Hi,

wenn du eine Straße überqueren musst, dann ist Ostern gefährlich.

Das Ziel von Terror ist es uns in unserer Freiheit zu beschränken. Das schafft er nur, wenn sich Menschen überlegen ihr Leben zu verändern, weil sie ihrer Angst unterliegen.

Die Terrorgefahr ist groß, gerade zu Ostern, da es das wichtigste Fest der Christen ist, die Auferstehung Jesus. Aber es ist auch das Fest der Hoffnung und des Lebens!

Und wir dürfen uns nicht von irgendwelchen Fanatikern einschränken lassen.

Mein Mitgefühl gilt allen, die durch Terroranschläge verletzt, vertrieben, getötet wurden und deren Familien, die an den Folgen des Terrors und den Verlusten leiden.

Aber wir sind stärker! Wir haben die Hoffnung und das Leben und wir werden es nicht zulassen, dass unsere freiheitlich, demokratische Grundordnung durch  Fanatiker gestört werden.

Geh' raus, genieße dein Leben, es gehört dir!

LG und frohe Ostern, Mata

Antwort
von Typausulm, 5

Ich leb noch uns der IS hat noch genau 7 Stunden Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten