Frage von Annajuris, 167

Wie sicher ist es in Lettland derzeit?

Im Internet hab ich gelesen, dass Russland innerhalb weniger Stunden die rei Baltikumländer erobern kann. Ich komme aus Lettland und meine Eltern haben mir erzählt, dass es früher in Sowjetunion alles sehr schlimm war. Die Leute sind immer unterdrückt worden.

Wenn Russland wieder Lettland erobern sollte wäre das ein Chaos für Baltikum. Wir können uns nicht mehr erholen und wirtschaftlich wären wir tot. Putin können wir schätzen, seine Aggressivität ist sehr groß und will die Nord-Ost Europa in Kontrolle nehmen.

Uns geht jetzt sehr gut in EU. Durch EU Mitglied haben wir vieles erreicht und die Infrastruktur ist sehr gut aufgebaut. Dasselbe wie in Ostukraine wollen wir nicht erleben, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Putin bei uns einmarschiert?

Lg Anna

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MehrWissen, 63

Liebe Annajuris,

ja, leider kann die Militärmaschine Russlands innerhalb weniger Stunden die drei baltischen Länder besetzen. Inzwischen sind nicht nur die Regierungen der baltischen Staaten in Alarmbereitschaft, auch die Länder der transatlantischen Verteidigungsallianz NATO haben gemerkt, dass Russland

aggressiv vorgeht, um frühere besetzte Länder wieder in ihren Einflussbereich

zurückholen wollen. Siehe Ost-Ukraine und Krim. Auch das durchweg sehr

pazifistische Schweden hat die Gefährlichkeit Russlands kapiert und Schweden hat daraufhin auf der westlich vor den baltischen Ländern liegenden Insel Gotland wieder mit Militär ausgestattet. Auch dies hat die Regierungen im Baltikum gefreut. Denn dadurch ist deren Einkreisung etwas „gemildert“ worden. Allerdings liegt südlich Litauens ja noch die russische Militärzone Kaliningrad (das frühere Königsberg).

Antwort
von matasch11, 115

Genauso hoch wie dass Amerika keinen Krieg macht ( also gleich 0)
Wrm er die Krim geholt hat weiß ich nicht, aber War für die Einwohner nicht sehr schlimm. Aber denk dran, dass auch Amerika an der Krim Übernahme extrem viel Rum manipuliert hat. Das War nicht ganz ohne. Russland wehrt sich teilweise auch nur. Und häufig werden Sachen erzählt, die gar nicht stimmen, bzw die alle anderen auch machen, aber wenn Russland es nur andeutet, macht man sie fertig.
Ich denke Russland könnte ziemlich schnell Osteuropa überrennen, aber das wäre taktisch unklug, denn damit hätten sie eine Art Krieg angezettelt, und alle gegen Russland ist nicht gerade gesund. Also denke ich, dass du dir eher keine sorgen machen musst

Kommentar von Annajuris ,

Danke, wollte mal fragen, weil ich ja verwandte dort habe.

Kommentar von VMakarov2acc ,

Die Krim übernahme lag an der militarbasis der Russen in Sevastopol 

Diese sah Putin in Sachen Sicherheit nicht mehr gewährleistet Anhand dessen das die Nato sich in der Ukraine politisch zu schaffen machte und damit Russlands Wirtschafts Verträge gefährdete bzw Rußland das Geld das die Ukraine Ihnen Schuldet mit einem EU beitritt nicht bekomme hatte 

Auch dazu beigetragen hat der Regime Change in Kiew nachdem nun dort swoboda Nazis wie zb Jazenjuk oder Jakosh sitzen oder olligarchen wie Poroschenko 

Nach dem diese gegen sämtliche nicht westlich gestimmte Gruppierungen besonders die die nicht ethnische Ukrainer sind bekämpft haben bildeten sich die pro russischen Rebellen im Donbass 

Dann das einmischen der riesigen Armee der russischen ultranationalisten etc 

Und so nahm das ganze seinen Lauf 

Kommentar von Annajuris ,

Finde ich nicht gut. Warum mischt sich Putin überall ein?

Kommentar von VMakarov2acc ,

kannst du lesen troll?

für den putsch ist die nato verantwortlich

Antwort
von Linguino, 89

Würde Russland in absehbarer Zeit in Lettland einmarschieren, wäre das nicht sehr klug, da Lettland in der NATO ist. Direkt würde Russland, wenn es wollte, das Baltikum wohl nicht eingliedern; es gibt in allen baltischen Ländern allerdings eine russische Minderheit, die immer unzufriedener wird. Ein Bürgerkrieg wie in der Ukraine, ist zwar unwahrscheinlich, aber wahrscheinlicher, als eine direkte Militäroperation von Russland.

Antwort
von Nummer1212, 108

Sehr gering, da dies als Kriegsakt aufgefasst werden könnte. Niemand will einen 3. Weltkrieg, weswegen Putin nicht weiter nach Westen vorrücken wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community