Frage von bestboybest, 148

Wie sicher ist die Holzachterbahn im Moviepark?

muss morgen mit freunden hin die haben holzachterbahn ist die sicher? wie kann man nur eine achterbahn aus holz bauen? war der erfinder besoffen?

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & Freizeitpark, 92

Grundsätzlich sind alle Achterbahnen in Deutschland (und vielen anderen Ländern) sehr sicher. Die werden regelmäßig geprüft. Und sollte mal irgendwas nicht passen, werden sie vorübergehend geschlossen.

Ich kenne den für Bandit zuständigen Ingenieur (bzw. das Ingenieursteam) nicht persönlich. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er eine solche architektonische Meisterleistung nur einigermaßen nüchtern vollbracht haben kann. Ganz nebenbei waren die ersten richtigen Achterbahnen (vor mehr als hundert Jahren) alle aus Holz. Dass sich das bis heute bewährt hat, spricht doch für sich. Fast jeder Freizeitpark hat heute noch eine Holzachterbahn.

Du brauchst dich allerdings nicht wundern, wenn es hier und da ein bisschen rüttelt und rattert. Das ist für Holzachterbahnen absolut normal, und Bandit ist noch eine der eher unsanfteren Holzachterbahnen. Also auch wenn es sich so anhört: Es wird dir ganz sicher kein Balken auf den Kopf fallen.

Antwort
von ProfKurt, 109

ja die ist sicher, aber wenn du nicht drauf willst dann lass es^^ Nur Angst haben musst du echt nicht, da ist die Fahrt zum Moviepark gefährlicher als die Achterbahn

Antwort
von HotteLu, 58

Schisser !!! Ich denke, die Fahrt dorthin ist erheblich gefährlicher als die Fahrt auf der Achterbahn, es sei denn, Du bist besoffen!

Antwort
von dietar, 66

Holzachterbahnen sind im Allgemeinen sicherer als die modernen aus Rohrgerüsten. Da muss nur eine Schweißnaht unsicher sein, schon kann es ein großes Unglück geben. Die Holzachterbahnen haben viele Holzverbindungen untereinander. Bei einer losen Verbindung gibt es noch zig andere, die die Stabilität garantieren. Außerdem sind die Geschwindigkeiten nicht so hoch, wie auf den modernen Bahnen.

Die Konstrukteure waren auf alle Fälle nicht besoffen.

Antwort
von mariaalt, 84

sehr sicher ! die Konstruktion ist TÜV geprüft und hat viele Sicherheitsmaßnahmen. Holz ist ein sehr stabiles Material und eine Holzachterbahn hat immer so seinen eigenes Flair


Antwort
von Verkaufer13, 80

Warum sollte es nicht sicher sein auch Stahl kann zusammen brechen. Sicherlich waren die beim Bau nicht besoffen sonst wäre das teil am ersten Tag kaputt gegangen.

Antwort
von Fairy21, 62

1. Wer sagt denn das du musst? ("Muss morgen mit Freunden hin.)

2. Wenn du die Achterbahn nicht fahren willst,  dann fahr nicht damit. 

Antwort
von rockylady, 84

Die ist top und macht großen Spaß. Von mir aus kann er besoffen gewesen sein. :D

Antwort
von 01Knight, 71

sehr sicher, in wirklichkeit ist si ja trotzdem mit stahl verstärkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community