Frage von Kekskopf61201, 77

Wie setzte ich ein zeichen das meine mutter sieht das sie sich mehr um mich kümmer muss?

Ich bin momentan 14 und musste bis jetzt schon viel zu viel durchleben .meine mutter hat sich als ich vor ca 7 jahren von meinem vater getrennt er zieht leute ab im großen und linkem stil und er manipuliert +hintergeht und versucht uns mit geld zu locken .alle menschen die er kennt hauptsache es geht nach seinem vorteil.er ist auch sehr handgreiflich gewesen gegenüber meiner familie.meiner mutter hatte von dieser zeit an bis jetzt 7 männer an die ich mich erinnerin kann von denen waren so gut wie alle im knast hatten was mit drogen,diebstahl etc zu tun ich musste sie mitbesuchen im knast .in unserem haushalt gibt es keine einzige regel jeder macht was er will (Familie:mutter,4 söhne) ich bin der kleinste und bekomme von keinen respekt oder entscheidungsgewalten ich muss alles über mich ergehen lassen .als ich noch in die grundschule ging wollte ich immer um 22 uhr ins bett aber natürlich war es meiner mutter und meinen brüdern egal und musste bis 1 uhr nachts warten bis mein bruder müde wurde und heute gehe ich erst um 4 uhr morgens schlafe.mein 3 ältester bruder hat früher bei meinem vater gelebt und da wurde er oftmals misshandelt und dann hat er ihn abgeschoben ins heim und jetzt hat meine mutter ihn aufgenommen und er hat inmer stress mit mir und meinen 2 ältesten bruder weil er so dickköpfig,besitzergreifend,manipulativ und arbeitslos ist . 2012 ist meine oma gestorben das hat mich sehr getroffen hab es zwar nicht gezeigt aber meine noten spiegelten es wieder.Ende 2015 ist mein opa gestorben der netteste und coolste mensch den ich kannte er war so nett ,wenn ich ein problem hatte konnte ich immer zu ihm kommen . Meine erste freundin hat mich nur belogen . Ich gehe momentan auf ein gymnasium und seit ca.8 monaten gehe ich unregelmäßig bis gar nicht mehr dort hin ich kann einfach nicht mehr. Ich hab störende pickel und meine anziehsachen sind wirklich begrenzt. Ich hab mich seit dem tod meines opa zurückgezogen und gehe nur raus wenn ich es muss.ich gehe nicht mehr zu meinem alten kampfsport verein der vom letzteren freund meiner mutter finanziert wurde.meine freunde wundern sich warum ich nicht mehr so nett und offen wie früher bin .sie wussten nicht mal wieso ich so nett zu ihnen war . Ich denke weil sie die einzigen waren die sich für mich interessieren haben ,aber jetzt sind alle so verlogen geworden.reden bringt bei meiner familie nichts sie interessieren sich nicht dafür wie es mir geht oderso .meine mutter kümmert sich um mich manchmal aber es ist nicht das was sie macht ist falsch es ist das was sie nicht tut.sie klagt immer über uns und will uns ins heim tun aber das macht sie nicht weil wir die einzigen sind die sie hat .also wie setzte ich ein zeichen das ich hilfe brauche .notfalls ist ein heim etc auch eine lösung.ich will nicht meine zukunft wegen ihnen aufs spiel setzten

Antwort
von Nitra2014, 32

Wende dich an einen Lehrer deines Vertrauens. Der soll sich mal mit deiner Mutter zusammensetzen und ihr erklären, dass sie die Pflicht hat sich um dich zu kümmern.

Ich wünsch dir alles Gute.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Danke aber die meisten vertrauenslehrer können doch nicht so viel ändern sie klären das mit denen das ist 2-3 monate ruhe und dann fängt es von vorne an 

Kommentar von Nitra2014 ,

Muss nicht sein. Eine Mitschülerin von mir ist missbraucht worden. Unser Klassenvorstand hat es rausgekriegt und ihrer Mutter ins Gewissen geredet. Das Mädchen kam dann zur Oma.

Einen Versuch ist es wert, denk ich.

Antwort
von nocheinnutzer, 22

Hallo Kekskopf,

was du da schreibst muss man erst mal sacken lassen.

Obwohl du so ein Umfeld hast, hast du ja anscheinend ein Ziel vor Augen und das ist auch gut so. Versuche deine Freundschaften zu halten, das ist im Moment sehr wichtig für dich,ein guter Freund reicht!!!

Ich denke, deine Mutter liebt dich, ist aber mit der Situation überfordert.

So wie das alles klingt solltest du schnellstens professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Geh zum Jugendamt und schildere denen deine Situation.

im Netz hab ich noch die Seite" Beratung4Kids.de" gefunden, aber was die taugt weis ich leider nicht.

ich wünsche dir viel Kraft

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Ja und ich will noch nebenbei das abi machen und wenn ich dann mit dem abi fertig bin und ausgezogen bin kann man mich in die klapse stecken ... wüsstest du eventuell wie man kontakte im heim aufbaut und ob das eine lösubg ist weil ich regeln brauche ohne regeln funktioniert nichts ;/

Kommentar von nocheinnutzer ,

und nochmal, versuche Freundschaften aufrecht zu  erhalten. Das ist im Moment mit das wichtigste für dich.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Und da fehlt sowieso noch ein ganzes stückchen also das ist aufjedenfall nicht die komplette story ...leider

Kommentar von nocheinnutzer ,

schon klar ...das würde ja auch den Rahmen sprengen....das mit dem Jugendamt ist schon so ne Sache stimmt wohl. Aber wenn du freiwillig in ein Heim möchtest ,denk ich, hoff ich, werden die sich auch bewegen. Es gibt auch WG`s für Leute in deinem Alter. vielleicht doch mal auf die Seite s.o. gucken. Das wird auch nicht einfach. Hast du eine Erwachsene Person in deinem Umfeld der du vertraust? 

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Nein leider nicht noch nicht mal meine brüder interessieren sich für mich . Ich bin sozusagen auf mich alleine gestellt :/

Antwort
von Liiisa95, 25

Du könntest dir Hilfe beim Jugendamt suchen (hingehen oder anrufen). Aber inwiefern die was machen ist auch immer fraglich. Hab da keine guten Erfahrungen gemacht.
Du kannst dich aber auch in der Schule einem Lehrer anvertrauen (Klassenlehrer, Vertrauenslehrer etc).
Es gibt doch bestimmt auch andere Erwachsene Personen in deinem Umkreis, die du gut kennst oder mit denen du gut auskommst oder? Da könntest du auch um Hilfe bitten.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Nein leider nicht meine oma ist tot mein opa auch,mein größter bruder interessiert sich nicht dafür und das jugendamt genauso wenig...

Kommentar von Liiisa95 ,

Dann musst du mal mit einem Lehrer sprechen. Meistens bringt es mehr wenn die Schule beim Jugendamt anruft.

Antwort
von Hoerbmarley, 33

Du könntest beim Jugendamt anrufen. Die kommen und schauen sich das dann an. 

Kommentar von Deltakrit ,

Das Jugendamt kannst in der Pfeife rauchen! 

Wenn ich das Wort Jugendamt höre, geht mir das Messer in der Tasche auf.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Ich mag das jugendamt auch nicht sonderlich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten