Frage von Crysali, 65

Wie setzt man ein Fragezeichen richtig?

  • A.) Wie setze ich es ?
  • B.) Wie setze ich es?

Ich könnte schwören, dass B grammatikalisch richtig ist, so habe ich es in der Schule gelernt. Ich habe allerdings beim Googlen beides gesehen und oft gelesen, dass A richtig ist. Was stimmt denn nun ?

Antwort
von UdoHeidmann, 39

Hallo,

also ich bin mir sehr sicher, dass das Fragezeichen, ebenso wie jedes Satzzeichen, genau hinter das letzte Wort gehört.

Es ist ja das selbe Prinzip, nachdem du auch Punkte oder Kommas setzt. Das Leerzeichen kommt dann erst hinter das jeweilige Satzzeichen.

Hoffe ich konnte weiterhelfen :)

Kommentar von Crysali ,

Danke, ich stimme dir bei allen anderen Satzzeichen zu, aber ich habe mir fest eingeprägt, dass das Fragezeichen die einzige Ausnahme ist. Ich frage mich, wo das herkommt..

Kommentar von DerEinsiedler ,

Dann wird sicher jemand zu dir sagen:  Du plenkst ;-)

Kommentar von UdoHeidmann ,

Das wird schon. Manchmal prägt sich das Gehirn seltsame Sachen ein :)

Antwort
von Tamtamy, 30

Ein Fragezeichen wird im Deutschen nach der gültigen Rechtschreibung OHNE Leerzeichen hinter das letzte Wort des Satzes gesetzt.

(Im Französischen wiederum immer MIT Leerzeichen)

Es gibt Millionen falscher Beispiele (in beiden Sprachen).


Antwort
von Jillsmehmet, 28

B) ist richtig 

Antwort
von T1011, 29

Satzzeichen (Punkt, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Fragezeichen, Ausrufezeichen) folgen dem Wort ohne Leerzeichen. Nach dem Satzzeichen wird im Text ein Leerzeichen geschrieben, jedoch nicht am Ende eines Absatzes. 

- Din 5008 (Eine Norm kein Gesetzt!)

Kommentar von DerEinsiedler ,

Du hast ein Komma vergessen (scnr)

Kommentar von T1011 ,

Wo?

Kommentar von DerEinsiedler ,

nach "Norm"

Kommentar von T1011 ,

nvm. scnr^^

Antwort
von DerEinsiedler, 36

Google: plenken

https://de.wikipedia.org/wiki/Plenk


Btw. und mit Grammatik hat das nichts zu tun. Eher mit Textformatierung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community