Wie setze ich meine "nicht-altersgerechten" Traumjobs um?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du ein Buch schreibst und es veröffentlichen lässt, bist du schon ein Autor. Da aber zur Zeit sehr viele Bücher (am Tag ca.30) in Deutschland veröffentlicht werden, muss das Buch nicht nur gut sein, um gut verkauft zu werden, man braucht auch etwas Glück, damit es in die richtigen Hände gerät... Das Veröffentlichen ist inzwischen für jeden zugänglich und leicht geworden, durch die Selfpublisher-Verlage. Ob dir das Schreiben aber dann wirklich auch gefällt und liegt, ob die Ideen kommen ... das musst du herausfinden, indem du es tust. Es soll in Deutschland aber sehr wenige Autoren geben, die von ihrem Beruf auch leben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal in dem du dich auf einen Festlegst.

Die Berufe sind zu unterschiedlich. wenn du in alle Energie steckst kommt pro Job zu wenig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
16.10.2016, 20:56

Naja, das kann ich ja dann entscheiden, wenn ich weiß, welcher am besten zu erreichen ist.

0

Für alle diese Jobs braucht man eigentlich keine formelle Ausbildung, sondern man fängt sehr früh an, diese als Hobbies ernsthaft zu betreiben.

Autor geht vielleicht noch am Ehesten. Studier Germanistik, da kannst Du viel darüber mitnehmen, wie gute Bücher aufgebaut sind und das hilft Dir vielleicht beim Schreiben.

Pro Gamer: Na, spie, und sei besser als Andere. Mache Spiele Tests, Let's plays, etc. werde bekannt.

Rapper: Rappe und teste, ob andere Leute dich gerne hören. Mache Covers, finde Deinen Stil.

Rallyefahrer: Wende Dich an Deinen örtlichen Motorsportverein. Man braucht Geld dazu. Am Anfang bezahlt Dir keiner das Auto/das Cart etc. sondern Du bezahlst das selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu erst schaust du mal welche Voraussetzungen man dafür benötigt und wie weit du bist. 

Irgendwelche Erfahrungen beim Motorsport? Fährst du selbst Kart oder ähnliches? Hast du ein Rennerfolge?

So gehst du jedem Beruf durch und wenn du feststellst hier bist du richtig gut kann das was werden!

Aber es kann nicht schaden einen Plan-B vorzubereiten.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
16.10.2016, 21:08

Rennerfolge? Mit 15?

0