Frage von Linnii79, 268

Wie seriös ist die Elite Fotomodel Seite?

Hallo, und zwar wollen die mich als Model auf ihre Seite tun, das ich Aufträge kriege. Ein Mal im Jahr kostet das 120€. Hat das schon mal jemand von euch zufällig gemacht ? Lohnt sich das und kommen da genug Aufträge ? Und sind da wirklich alle Aufträge seriös bzw die Fotografen ? Bin ein bischen skeptisch .. :D

Antwort
von sWeEtAnKa98, 183

Also Elite Models das Original das ist in New York und weltbeste Agentur. Nur da kannst du dich nicht auf die Seite tun nur bewerben und da musst du schon top sein um da rein zu kommen also Anfängerin geht da gar nicht. Und du musst da auch nichts bezahln das ist lachhaft wenn du da bist dann bekommst du Geld viel und du zahlst nichts du bekommst Aufträge. Die vermitteln nur an seriöse Kunden. Du musst schaun wo die sind wenn nicht in New York dann sind sie nur wo den guten Namen nehmen und sind Abzocker. Also 120 € geht ja schon gar nicht das ist nicht seriös und das ist bestimmt nicht Elite in New York.

Kommentar von Linnii79 ,

Nein nicht aus nee York. Der Hauptsitz ist wohl in Mallorca .. Aber es sind viele auf dieser Seite. Aber ich mach das dann sowieso nicht ..

Kommentar von sWeEtAnKa98 ,

In Mallorca ist kein Hauptsitz da ist nur Briefkasten. Die Leute selbst sind anonym.

Antwort
von Turbomann, 228

@ Linnii79

Auch wenn du auf deren Seite bist, dann hast du auch nicht mit 120,-- Euro im Jahr die Garantie, dass du gebucht wirst.

Du bezahlst nur das Geld dafür, dass man dich dort sehen kann.

Wenn eine Agentur dir Versprechen macht, dass du Angebote bekommst, dann ist was faul, denn keine Agentur weis vorher ob und wann du überhaupt gebucht wirst.

Bitte suche dir Seiten heraus:

"Wie erkenne ich seriöse Modelagenturen"

"Auf was muss ich bei der Suche nach Modelagenturen achten"

Eine seriöse Agentur verlangt kein Geld vorher, sondern du wirst in eine Kartei aufgenommen und wenn dann dein Typ verlangt wird, dann gebucht und die Firma oder wer auch immer dich bucht, rechnet mit der Agentur ab.

Ebenso wenig solltest du auf Anzeigen hereinfallen, wo du deinen Asweis kopieren musst und deine persönlichen Daten, wie Konto-Nummer angeben sollst.

Gerade in der Branche tummeln sich mehr Schwarze Schafe als man denkt.

Genau solltest du niemals Verträge unterzeichnen, ohne die von einem Anwalt durchlesen zu lassen. Die wenigstens Menschen kennen sich in den Gesetzeslücken aus. Es fängt schon bei Fotos an, dass du hier alles an den Fotografen abtrittst und dann hast du keinen Einfluß mehr auf deine Bilder.

Kommentar von Linnii79 ,

Dankeschön! Dann mach ich das nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten