Wie selbstbewusster und offener rüberkommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du sollst nicht nur entspannter wirken, sondern es auch sein.

Erwarte nicht von dir, eine schnelle und gute Antwort zu haben, wenn er was fragt. Bleib ruhig, lass dir Zeit. Wenn du dich in der Umgebung und dem Gesprächsthema wohl fühlst, sollte das auch besser werden.

Deine Hände hälst du eben verdeckt, wenn es dir zu arg ist. Es ist aber auch nicht schlimm, wenn du zitterst. Das wird ihn bestimmt nicht stören (;

Stell dir vor, du wärest gar nicht in ihn, verliebt, sondern er in dich. Plötzlich hast du die Oberhand.

Kommentar von jackjack1995
03.11.2016, 12:23

Und das soll klappen?

0
Kommentar von Harukaze
03.11.2016, 12:24

bevor du es nicht versuchst, weißt du es nicht :)

0
Kommentar von dasistsparta5
03.11.2016, 12:33

Genial, wo hast du den Trick her :)

0

das wichtigste ist, nicht zu versuchen deine Angst zu unterdrücken. Erlaube dir selbst Angst zu haben. Klar ist es nicht angenehem, wenn man zittert, aber wenn es so ist, dann ist das so, es ist nicht deine Schuld. Fühl dich nicht dafür verantwortlich, du darfst Angst haben. Und noch was, Jungs finden Mädchen süß, die etwas nervös und schüchtern sind, das weckt in ihnen den Beschützerinstinkt. Das wichtigste ist, dass du nicht verklemmt bist, weil du dir so sonst Chancen kaputtmachst. Also sei offen, sei du selbst, hab keine großen Erwartunge an dich, sei ganz normal und erlaube dir Angst zu haben und nervös zu sein... und versuch liebenswürdig zu wirken.

Was möchtest Du wissen?